Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

53. Hessentag hat in Kassel begonnen

Hilgen: Wir verbinden Tradition und Moderne auf einzigartige Weise

Kassel. Auf einen fröhlichen, spannenden und erlebnisreichen Hessentag können sich die Besucher des größten deutschen Landesfestes freuen. Das sagte Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen am Freitag zum Beginn des 53. Hessentages. Bis zu 1,5 Millionen Besucher werden in den kommenden zehn Tagen in Kassel erwartet. „Um dieses Fest der Begegnungen, das Tradition und Moderne auf einzigartige Weise verbindet, werden wir von vielen beneidet“, betonte Oberbürgermeister Hilgen. „Der Hessentag bietet viele großartige und sehenswerte Veranstaltungen. Und nur ein kleiner Teil ist kostenpflichtig.“

Bereits am Donnerstagabend hat das Programm des Hessentages begonnen: 1200 begeisterte Zuschauer erlebten die Premiere der Inszenierung der Höhner Rockin‘ Roncalli Show „SternZeiten -Himmelhochhigh in et Levve verknallt“. Mit Musik und Manege gastiert die Show im Circus-Zeltpalast auf der Gärtnerplatzwiese am Auedamm als ganz besonderer Programmpunkt des Hessentags.

Offiziell eröffnet wird der 53. Hessentag heute um 14.30 Uhr von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Kassels Oberbürgermeister Bertram Hilgen auf der Mercedes-Benz-Bühne auf dem Opernplatz. Mehr als 1000 Veranstaltungen und Programmpunkte erwarten die Hessentagsbesucher in den kommenden zehn Tagen: Von den acht Open-Air-Konzerten im Auestadion über das vielfältige Programm auf den vier Innenstadtbühnen und den Aktionsflächen auf dem Friedrichsplatz, in der Karslaue und dem Buga-Gelände bis hin zur Landesausstellung in den Messehallen. Abschluss des Hessentages wird am Sonntag, 23. Juni, der große und bunte Festzug in der Innenstadt sein.

Ganz im Zeichen des Sports steht das erste Wochenende des Hessentages: Bereits um 9 Uhr hat am Freitag das Festival des Sports auf der Hessenkampfbahn, dem Auedamm und der Karlswiese begonnen. Spaß, Sport und Spiel lassen sich dort noch bis Sonntag in vielen Facetten ausprobieren und erleben. Zum Abschluss des ersten Hessentags-Tages wird es um 22.45 Uhr ein buntes Feuerwerk über dem Königsplatz mitten in der Innenstadt zu sehen geben.

In einer kurzen Videobotschaft begrüßt Oberbürgermeister Bertram Hilgen alle Gäste des 53. Hessentages. Das Video ist auf der städtischen Internetseite www.stadt-kassel.de/index_start.html einsehbar.

Service:
Vielfältige Informationen zum Hessentag findet man unter www.hessentag2013.de und in der Hessentags-App, die unter www.ht13.de/app herunterladen werden kann.

Konzertkarten:
Für zahlreiche Konzerte gibt es noch Karten. Diese erhalten Sie am Stand der Stadt Kassel in der Landesausstellung, beim Kundenservice im Kasseler Rathaus und an den jeweiligen Abendkassen. Sie haben Fragen zum Ticketverkauf? Bitte wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Servicecenters der Stadt Kassel unter der Behörden-Nummer 115.

Verkehr:
Für die Anreise zum Hessentag nutzen Sie bitte nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad. Sollten Sie mit dem Auto anreisen, deaktivieren Sie bitte ihr Navigationsgerät und folgen Sie den speziellen Hessentags-Wegweisern zu den Sonderparkplätzen. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com