Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bogenmeisterschaften: Erneuter Triumph für Pia Eibeck

bogenmeisterschaften130701bKassel/Böddiger. Die Titelverteidigerin trumpfte erneut auf: Pia Eibeck errang bei den Hessischen Meisterschaften der Bogenschützen in Kassel einen Start-Ziel-Sieg. Die Vorjahres-Erste der olympischen Disziplin Recurvebogen siegte mit 597 Ringen in der Qualifikation der Frauen und einer grandiosen Leistung im Finale. Gleich zweimal setzte sich die Spitzenreiterin in nur drei Sätzen mit 6:0 Punkten gegen Astrid Dreßler vom SV Zierenberg und Nicole Jährlich von den Bogenschützen Seligenstadt durch. Nur im Abschlussmatch gegen Nicole Neumann vom BSC Rüsselsheim benötigte Pia Eibeck vier Sätze zum Titelgewinn mit 6:2 Punkten. Insgesamt eine grandiose Vorstellung bei widrigem Wetter mit Nieselregen am Vormittag und einem Wechsel von Sonne, bewölktem Himmel und böigen Wind ab dem Mittag.

Pia Eibeck war erst zu Saisonbeginn von der PSG Darmstadt zum nordhessischen Schützenverein Böddiger gewechselte. Für ihren neuen Club hatte sie bereits im Januar die hessische Hallenmeisterschaft in Dietzenbach gewonnen. Unter den widrigen Bedingungen am Wochenende, bei dem so mancher Pfeil vom Wind verweht wurde, sicherte sich ihre Vereinskameradin Julia Rode im ersten Jahr in der Hauptklasse der Frauen die Bronzemedaille. Die Juniorenmeisterin des Vorjahres gewann das kleine Finale mit 6:2 Punkten gegen Nicole Jährling. Mannschaftsmeister der Frauen wurde der SV Gießen mit Petra Köhn, Yvonne Lo Manto und Simone Warrlich.

bogenmeisterschaften130701aTitel zurückgeholt
Das gelang Rick Langkabel vom SV Böddiger im Schwalm-Eder-Kreis. Dem Hessenmeister des Jahres 2011, der im Vorjahr noch in der Entscheidung um Bronze das Nachsehen hatte, gelang der Einzug ins Finale der besten Acht mit 615 Ringen. Das war der dritte Platz in der Qualifikation, der für die Endrunde aber ohne Bedeutung war. Im Abschlussmatch werden die Karten neu gemischt. Die erste Bewährungsprobe für Rick Langkabel war beim Finalauftakt ein 6:2-Sieg gegen Martin Zink vom SV Selzerbrunnen. Schwieriger war die zweite Hürde. Der Gegner war der Hanauer Markus Hillebrecht. Für dieses Entscheidung benötigte Rick Langkabel fünf Sätze zum Weiterkommen mit 6:4 Punkten. Ebenso spannend war das Abschlussmatch, eine Neuauflage des Finals von 2011 zwischen Rick Langkabel und dem Hanauer Christian Beck, das mit 6:4 Punkten knapper als vor zwei Jahren ausfiel. Für die unterlegenen Christian Beck und Markus Hillebrecht gab es noch eine Entschädigung: Mannschafts-Gold zusammen mit Christian Schuster im Team von Blau-Gelb Hanau. Ein Topergebnis in der olympischen Disziplin erzielte der Altersschütze Adolf Mohr von der SG Kirberg mit der Meisterschaftsbestleistung von 647 Ringen. Bei seinem Start am Sonntag waren die Wettbedingungen deutlich besser

bogenmeisterschaften130701eBettina Thiele und Michael Schreiner erringen Gold
Die Hessenmeistertitel in der Disziplin Compoundbogen errangen die ehemalige Nationalkaderschützin und WM-Medaillengewinnerin Bettina Thiele (Vellmar) sowie Michael Schreiner (Fulda). Mit dem Blankbogen siegte Fred Knierim (Zierenberg), und im Wettbewerb Langbogen setzte sich einmal mehr Bernd Schmidt (Selzerbrunnen) durch. Der Landesentscheid in Kassel war zugleich die Qualifikation für die deutschen Bogenmeisterschaften. Dieser nationale Saisonhöhepunkt wird vom Deutschen Schützenbund im bayerischen Olching vom 6. bis 8. September ausgetragen. (red)

Die Medaillengewinner der Bogenmeisterschaften des Hessischen Schützenverbandes in Kassel:

Recurvebogen
Männer: 1. Rick Langkabel (Böddiger) 18, 2. Christian Beck (Hanau) 17,
3. Thilo Koch (Herbornseelbach) 13 Punkte.
Männermannschaften: 1. SV BG Hanau 1824, 2. BS GW Kassel 1697, 3. SV BG
Hanau II 1612 Ringe.
Frauen: 1. Pia Eibeck (Böddiger) 18, 2. Nicole Neumann (Rüsselsheim)
14/6, 3. Julia Rode (Böddiger) 14/2 Punkte.
Frauenmannschaften: 1. SV Gießen 1570, 2. SV BG Hanau 1446.
Juniorinnen: 1. Sabrina Hochwald (Hanau) 12, 2. Julia Heilemann
(Zierenberg) 6/6, 3. Laura Kohlgraf (Bad Vilbel) 9/2 Punkte.
Junioren: 1. Eric Hübner (Bürstadt) 18, 2. Dominik Rennert (Zierenberg)
13/6, 3. Lukas Reißer (Bürstadt) 14/0 Punkte.
Juniorenmannschaften: 1. PBC Bürstadt 1668, 2. SV Zierenberg 1583, 3. SG
Tell Dietzenbach) 1520 Ringe.
Jugend weiblich: 1. Carina Schreiber (Seeheim) 14, 2. Vanessa
Weinmeister (Kaufungen) 10/7, 3. Ayla Schäfer (Gießen) 10/3 Punkte.
Jugend männlich: 1. Nik Gotta (Ober Roden) 18/6, 2. Wilhelm Bös
(Vellmar) 18/4, 3. Johann Schill (Kaufungen) 17 Punkte.
Jugendmannschaften: 1. SV Diana Ober Roden 1682, 2. SV Kaufungen 1646,
3. BSC Vellmar 1471 Ringe.
Schülerinnen A: 1. Solveig Becker 675, 2. Dominique Kähler (beide
Dietzenbach) 616, 3. Nina Häntsch (Arolsen) 597 Ringe.
Schüler A: 1. Tom Gotta (Ober Roden) 631, 2. Yannick Pellenz
(Nieder-Florstadt) 621, 3. Nikola Schubert (Dietzenbach) 616 Ringe.
Schülermannschaften A: 1. SG Tell Dietzenbach 1907, 2. SV BG Hanau 1688,
3. SV Arolsen 1514 Ringe.
Schülerinnen B: 1. Mara Grothus (Hanau) 628, 2. Franka-Maria Schubert
(Dietzenbach) 620, 3. Nell Gotta (Ober Roden) 607 Ringe.
Schüler B: 1. Leon Stojan (Zierenberg) 620, 2. Laurin-Luis Lehning
(Dietzenbach) 609, 3. Laurin Weitzel (Kassel) 594 Ringe.
Schülermannschaften B: 1. SV BG Hanau 1738, 2. SV Tell Dietzenbach 1723,
3. SV Böddiger 1466 Ringe.
Schülerinnen und Schüler C: 1. Andre Preußner (Nieder-Florstadt) 314, 2.
Luka Hafeld (Hanau) 289, 3. Michael Warkentin (Arolsen) 287 Ringe.
Schülermannschaften C: 1. SV BG Hanau 847, 2. SV Arolsen 769, 3. SV
Bimbach 701 Ringe.
Altersschützinnen: 1. Petra Köhn (Gießen) 565, 2. Silvia Viehmeier (Bad
Wildungen) 553, 3. Petra Heimbeck (Arolsen) 531 Ringe.
Altersschützen: 1. Adolf Mohr (Kirberg) 647, 2. Hans-Jürgen Stotz
(Bürstadt) 615, 3. Gerald Klein (Seeheim) 605 Ringe.
Senioren: 1. Reiner Strauß (Oberurff) 582/12, 2. Achim Nikolaiczek (Bad
Wildungen) 582/11, 3. Wolfgang Osterod (Groß-Gerau) 579 Ringe.
Alters- und Seniorenmannschaften: 1. PBC Bürstadt 1726, 2. PSG
Groß-Gerau 1665, 3. TV Meerholz 1640 Ringe.

Compoundbogen
Männer: 1. Michael Schreiner (Fulda) 18, 2. Nico Polzer (Kleinlinden)
12/6, 3. Pierre Michael Biko (Offenbach) 14/2 Punkte.
Männermannschaften: 1. BSC Fulda 2025, 2. Offenbacher FS 1992, 3. SV
Böddiger 1938 Ringe.
Frauen: 1. Bettina Thiele (Vellmar) 18, 2. Carolin Landesfeind
(Böddiger) 14/6, 3. Irene Dotzel (Rüsselsheim) 14/0 Punkte.
Frauenmannschaften: 1. SV Böddiger 1902 Ringe.
Junioren: 1. Janine Meißner 656, 2. Valentino Just 655, 3. Jan-Frederik
Siebert (alle Hochtaunus) 640 Ringe.
Jugendliche: 1. Jeremy Achenbach (Weidenhausen) 666, 2. Lukas Landau
(Oberrodenbach) 585 Ringe.
Schüler A: 1. Jan Sperzel (Wehen) 678, 2. Alexander_lucas Stahl
(Laufdorf) 639, 3. Nico Hagemeister (Altmorschen) 622 Ringe.
Schüler B: 1. Celina Rapp (Nidderau) 612, 2. Nils Böhm (Laufdorf) 603,
3. Konstantinos Panou (Abterode) 555 Ringe.
Altersschützen: 1. Markus Tripp-Noll (Böddiger) 677, 2. Patrick Pauls
(Offenbach) 662, 3. Yasar Sarikaya (Kassel) 648 Ringe.
Senioren: 1. Willi Kuttner (Schaafheim) 638, 2. Ingolf Kastaun (Vellmar)
626, 3. Hubert Justkowiak (Meinhard) 622 Ringe.

Blankbogen
Männer: 1. Fred Knierim (Zierenberg) 575, 2. Wilhelm Busch (Meinhard)
537, 3. Matthias Stojan (Zierenberg) 533 Ringe.
Jugendliche: 1. Jan Theis (Arolsen) 581, 2. Paul Schumacher (Bürstadt)
550, 3. Maximilian Reyer (Böddiger) 492 Ringe.
Schüler: 1. Leonhard Brehl (Okriftel) 507, 2. Leonhard Ebinger
(Schweinsberg) 484, 3. Jan Brück (Burgwald) 458 Ringe.

Langbogen
Offene Klasse: 1. Bernd Schmidt (Selzerbrunnen) 475, 2. Armin Latzko
(Burgwald) 351, 3. Jürgen Wohlerdt (Herolz) 323 Ringe.



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com