Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gasexplosion im Führerhaus: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Knüllwald.  Auf der Raststätte Hasselberg-Ost an der BAB 7, Fahrtrichtung Nord, kam es gegen 20.20 Uhr zu einer Gasexplosion im Führerhaus eines Lkw-Sattelzugs, bei dem der Fahrer schwer verletzt wurde. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Das Führerhaus wurde komplett zerstört. Durch umherfliegende Trümmerteile wurden auch mehrere umstehende Fahrzeuge beschädigt. Dem vorläufigen Ermittlungsergebnis der Beamten der  Kriminalpolizei in Homberg und der Autobahnpolizei Baunatal zufolge, wurde die Explosion im Führerhaus des Lkw-Sattelzuges durch die Entzündung von ausströmendem Gas aus einer11-kg Gasflasche verursacht. Dadurch erlitt der 39-jährige Fahrer des Lkw erhebliche Brandverletzungen.

Er wurde zunächst von Passanten aus dem Führerhaus geborgen. Nach der Erstversorgung durch die Rettungskräfte kam er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Kassel, von wo aus er  später in eine Spezialklinik für Brandverletzungen in Hannover  verlegt wurde. Der Verletzte ist derzeit nicht vernehmungsfähig, so  dass noch keine gesicherten Erkenntnisse dazu vorliegen, wie es zur  Entzündung des Gases kommen konnte.

Der komplette Lkw wurde sichergestellt. Der geschätzte Gesamtsachschaden an dem Lkw, dessen Führerhaus total zerstört wurde, und den weiteren sieben durch Trümmerteile beschädigten umstehenden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 95.000 Euro. (0ts)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com