Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Die Hessenschau kommt nach Oberurff

hr-Regionalmagazin sendet live vom Reiterhof

hessenschauBad Zwesten-Oberurff. Ferienfinale in der „Hessenschau“: Wie schon in den vergangenen Jahren ist die „Hessenschau“ in der letzten Woche der hessischen Schulferien sieben Tage lang in Hessen unterwegs auf Sommertour. Vom 12. bis 18. August sendet das Regionalmagazin des hr-fernsehens täglich live aus einem anderen Ort. Am Donnerstag, 15. August, macht die Sommertour Station im Bad Zwestener Ortsteil Oberurff. Von 16 Uhr an präsentiert Moderator Jens Kölker auf dem Friesengestüt ein unterhaltsames Programm: Dabei wird hinter die Kulissen geschaut und Fernsehen erlebbar gemacht. Oberurff präsentiert sich dem Publikum vor Ort mit Auftritten von Vereinen und Künstlern. Und für die Kinder gibt es Spiel-Angebote. Pünktlich um 19.30 Uhr geht die „Hessenschau“ dann mit Moderator Andreas Hieke 30 Minuten lang live aus Oberurff auf Sendung im hr-fernsehen – und berichtet ausführlich über den gastgebenden Ort.

Oberurff liegt, eingebettet in eine wunderschöne Natur, am Rande des Kellerwaldes. Hier reihen sich liebevoll gestaltete alte Häuser mit bunten Bauerngärten, herrschaftliche Gebäude und Gutshöfe aneinander. Einer davon ist das Friesengestüt von Klaus Vössing und Sylvia Schädlich, das im „Herrenhaus von Buttlar“ beheimatet ist. Der große grüne Innenhof ist der Übertragungsort der Sendung. Andreas Hieke wird erfahren, was die Friesenpferde ausmacht und worin ihre Faszination besteht. In der Reithalle werden zwei junge Hengste herumtoben – beeindruckende Bilder, die die Kraft und Eleganz dieser Pferde zeigen. Nach so viel Action ist Zeit für Entspannung, zum Beispiel mit Entspannungsmöbeln von Allton: Wer es sich in der Klangliege gemütlich macht, kann Musik nicht nur hören, sondern über das Vibrieren der Liege am ganzen Körper spüren. Das Ortsporträt stellt den Biolandhof Kellerwald vor. Hier wird Käse noch selbstgemacht. Verzehrt wird er nur wenige Kilometer weiter, auf der Jausenstation der Burgruine Löwenstein. Ein grandioser Ausblick belohnt den Wanderer.

Zu einem richtigen Fest gehört natürlich auch Musik – von 16 Uhr an spielt die „Steven Stealer Band“ bekannte Rocksongs für das Publikum vor Ort. Außerdem gibt es diverse Tanzdarbietungen: Zumba, die Tanzgruppe Basselli und die Gruppe „Lucky Friends of Line Dance“. Auch eine Besonderheit kann man kennen- und schmeckenlernen: Bonbons mit Märchenmotiven, vor Ort hergestellt von Jörg Vorpagel. Auf einer großen Leinwand können die Zuschauer vor Ort das Geschehen live verfolgen. Und wenn es die Kinder nicht mehr auf den Bänken hält, können sie sich beim Kinderprogramm schminken lassen oder beim Sackhüpfen um die Wette springen. Der Reiterhof bietet außerdem Ponyreiten an, der Turnverein Torwandschießen und die Jugendfeuerwehr will eine Spritzwand stellen.

Wie jeden Tag bei der Sommertour gibt es passend zum Ferienfinale einen Wettbewerb: In Oberurff hat er, wie kann es anders sein, mit Pferden zu tun – die Ponyolympiade. Welches Kind kann die manchmal störrischen Ponys am schnellsten ins Ziel bringen? Das Finale wird am Abend in der „Hessenschau“ ausgetragen. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB