Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kreis zahlt Zuschüsse für Jugendpflegen

Schwalm-Eder. Der Schwalm-Eder-Kreis fördert die Beschäftigung hauptamtlicher Jugendpfleger. Damit soll ein Anreiz geschaffen werden, offene Jugendarbeit in allen Städten und Gemeinden zu etablieren. Der Kreisausschuss hat in seiner letzten Sitzung eine Abschlagszahlung für 2013 in Höhe von 252.000 Euro beschlossen. Wie Landrat Frank-Martin Neupärtl  erklärt, können inzwischen 21 von 27 Städten und Gemeinden eine eigene Jugendpflege aufweisen. Neben der Beschäftigung eines Jugendpflegers oder einer Jugendpflegerin bei der Stadt oder Gemeinde gibt es auch Modelle der Kooperation zwischen politischer Gemeinde und Kirchengemeinde. In allen Fällen gewährt der Kreis einen Zuschuss von 50% der für die Stadt oder Gemeinde anfallenden Personalkosten. Im letzten Jahr hat der Kreis die örtlichen Jugendarbeit mit 453.500 Euro unterstützt. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com