Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Lebendiger Einzelhandel im Schwalm-Eder-Kreis

Vortragsveranstaltung in der Stadthalle Melsungen am 19. August

Melsungen. Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit und die Karl-Hermann-Flach-Stiftung laden alle Interessierten für Montag, 19. August, 19.30 Uhr, in die Stadthalle Melsungen zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema „Lebenswerte Innenstadt durch lebendigen Einzelhandel“ – Entwicklungen und Perspektiven im Schwalm-Eder-Kreis ein.  In Zeiten von Internet, ausgeprägtem Preisbewusstsein bei Kunden und hartem Wettbewerb sind die Erfolgschancen für den stationären Einzelhandel nicht einfach. Insbesondere durch zahlreiche dezentrale Ansiedlungen ist der innerstädtische (Fach)- Einzelhandel wirtschaftlich unter Druck geraten. Auf der anderen Seite ist es vielerorts das Ziel der Stadtpolitik, einen attraktiven, boomenden Wirtschaftsraum „Innenstadt“ zu gestalten.

Was können Wirtschaftsförderung, Stadtpolitik, Händler und Investoren tun, um Innenstädte zu revitalisieren und zu stärken? Wie sind Großprojekte wie Shopping Center zu bewerten? Welche Rolle spielen die planungsrechtlichen Rahmenbedingungen?

Referent Oliver Behrens, Dipl. Geograph, Dipl. Immobilienwirt (DIA) von der BBE Handelsberatung GmbH, Ludwigsburg, wird über diese und weitere Fragen rund um das Thema „Einzelhandelsstandort Innenstadt“ referieren und diese mit den Gästen erörtern.

Die Veranstaltung ist öffentlich, Eintritt frei. Zur besseren Disposition wird um Anmeldung gebeten bei der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Marktstraße 10, 65183 Wiesbaden Telefon (0611) 15 75 67; Fax (0611) 15 75 686; www.wiesbaden.freiheit.org. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB