Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mike Gerhold und Rüdiger Brinkmann als Musical-Stars

Sänger von Steven Stealer und Why Not Acoustic gemeinsam mit Karin George

mike-gerhold130809Gudensberg/Naumburg/Fritzlar. Man kennt die Namen aus anderen Zusammenhängen. Mike Gerhold ist das Gesicht und vor allem die Stimme der „Steven Staler Band“. Rüdiger Brinkmann kommt von Sixth Sense und singt heute bei „Why Not Acoustic“ und „Deathrow Pardon“. Am Wochenende wagen beide einen Ausflug in eine andere Welt. Gemeinsam mit Karin George wirken sie ihrer Musicalshow auf der Gudensberger Märchenbühne mit. Dabei müssen sie nicht alles vergessen, was sie sonst ins Mikrophon singen. Ausschnitte aus dem Queen-Musical „We Will Rock You“, aus Peter Maffays Tabaluga, Bonnie Tyler- und Meatloaf-Songs aus „Tanz der Vampire“ oder das ausgesprochen rockige „Zu Ende“ aus „Dracula“, fallen durchaus in das gewohnte Genre. Aber auch Klassiker wie Anatevka und moderne Musicals wie „Wicked“, „Die Päpstin“ oder „Elisabeth – Legende einer Heiligen“ gehören zum Programm.

Trotzdem ist es für die beiden Rock-Protagonisten ungewohnt kostümiert auf der Bühne zu stehen und Stücke mit Handlung zu singen. Da ist plötzlich auch schauspielerisches Talent gefragt, das die gelernte Musical-Darstellerin Karin George beiden Sängern – deren gesangliches Können in Nordhessen niemand infrage stellt – bescheinigt.

ruediger-brinkmann130809Unterstützung von ehemaliger Holiday-On-Ice-Choreografin
Sie hat mit Anette Engelhard – im vergangenen Jahr noch nicht bei allen Shows dabei – und Tanja Hinze-Schäfer zwei weitere Sängerinnen mit Rockband-Erfahrung im Ensemble und eine aufregende Show voller Highlights und Überraschungen eingeprobt. Für viele choreografische Elemente zeichnet die frühere Holiday-On-Ice Choreografin und zweifache Tschechische Eiskunstlaufmeisterin Renata Wiegratz verantwortlich. Für die Moderation sorgt Rainer Sander. Die Jüngste im Ensemble ist die 13-jährige Julia Strüning.

Freitag und Sonntag auf der Märchenbühne
Die beiden Shows in Gudensberg finden am Freitagabend, 9. August, um 20 Uhr und Sonntagnachmittag, 11. August, um 15 Uhr statt. Die Karten kosten im Vorverkauf 15 Euro und an der Abendkasse 17 Euro. Sollte es regnen, finden die Veranstaltungen im Bürgerhaus statt. (rs) 

 



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com