Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ziel vor Augen: Sportschützen weiter auf der Erfolgsspur

Treffsicher: (v. l.) Heinrich Klimek, Jens Antropow., Walter Nöll, Miroslaw Tecza und Georg Dingel (v.l.). Foto. nhBorken. Auch den vorletzten Vergleich konnten Borkens Sportschützen, Kleinkaliber-Auflage, Klasse B 3, für sich entscheiden und gewannen am Ende mit 567:535 Ringen gegen die angereiste Gastmannschaft aus Homberg-Lützelwig. Damit wurde die Tabellenführung gefestigt. Grundlage für den angestrebten Aufstieg in die nächst höhere Klasse B 2. „Ein glatter Durchmarsch, den wir so nicht erwartet hatten“, erklärt Mannschaftsführer Heinrich Klimek erfreut.

Die bisherigen Ergebnisse können sich sehen lassen: Sieben Siegen stehen ein Remis und lediglich eine Niederlage gegenüber. Auch dem letzten Auftritt dieser Saison, in Wabern, sieht man mit allgemeiner Zuversicht entgegen.

„Wir hatten von Anfang an die gleiche Besetzung, Spaß und Freude am gemeinsamen Sport und die Kameradschaft untereinander stimmt. Mit solchen nicht alltäglichen Voraussetzungen sollte es auch im nächsten Jahr möglich sein, eine ähnlich gute Leistung zu erbringen“, schreibt Heinrich Klimek in einer Pressemitteilung.

In die Wertung vom 9. August wurden die Treffer der Borkener Schützen aufgenommen.
– Heinrich Klimek: 192 Ringe
– Walter Nöll: 189 Ringe
– Miroslaw Tecza: 186 Ringe
Georg Dingel erzielte 181 Ringe, Jens Antropow stand für evtl. Notfall (Reserve) zur Verfügung. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com