Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

19-Jähriger wurde Opfer eines Raubüberfalles

Fritzlar.  Ein Handy und eine Armbanduhr erbeuteten drei Täter bei einem Raubüberfall in der Kasseler Straße am 15. August un 0.33 Uhr. Ein 19-jähriger Fritzlarer hatte am Nachtschalter einer Tankstelle in der Kasseler Straße Zigaretten gekauft und begab sich anschließend zu Fuß in Richtung Allee. Noch im Nahbereich der Tankstelle wurde er von drei Tätern attackiert. Die drei Täter forderten die Herausgabe seiner Geldbörse. Der 19-Jährige wehrte sich gegen die Wegnahme seiner Geldbörse und wurde daraufhin von einem Täter körperlich angegangen. Die beiden anderen Täter beteiligten sich und alle drei schlugen auf den 19-Jährigen ein.

Die Täter entwendeten dem 19-Jährigen seine Armbanduhr und sein Handy. Mit der Beute flüchteten die Täter von der Kasseler Straße in Richtung Hellenweg. Der verletzte 19-Jährige begab sich wieder zur Tankstelle und von dort wurden Rettungsdienst und Polizei verständigt. Durch die Ermittlungen der Polizei und Zeugenhinweise konnten drei Tatverdächtige aus dem Schwalm-Eder-Kreis, im Alter von 16, 17 und 20 Jahren, ermittelt und in Fritzlar festgenommen werden. Da bei den drei Tätern der Verdacht auf Alkohol- oder Drogeneinfluss bestand, wurde bei allen eine Blutentnahme durchgeführt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Täter wieder auf freien Fuß gesetzt. Der 19-jährige Fritzlarer wurde im Krankenhaus ambulant behandelt, er erlitt unter anderem einen Nasenbeinbruch. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com