Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

So werden Unterkünfte fit für Fahrradgäste

Bis Ende September will der ADFC Bett+Bike-Zertifikate für neue fahrradfreundliche Gastbetriebe im Schwalm-Eder-Kreis ausstellen

bett-und-bike130903Schwalm-Eder. Gestiegenes Gesundheitsbewusstsein, der Trend zur aktiveren Freizeitgestaltung und der Siegeszug der E-Bikes: Es gibt viele Gründe für die anhaltende Beliebtheit des Urlaubs per Fahrrad. Dazu kommen ein attraktives Radwegenetz in Nordhessen – und fahrradfreundliche Bett+Bike-Unterkünfte, die sich mit Fahrradgarage, Leihwerkzeug, touristischen Infos und reichhaltigem Frühstück optimal auf ihre radelnden Gäste eingestellt haben. Nach Ansicht des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), der das Bett+Bike-Qualitätszertifikat vergibt, könnten im Schwalm-Eder-Kreis künftig aber noch mehr Gastbetriebe radlerfreundlichen Service bieten und so besser diese interessante Zielgruppe ansprechen: In das Anfang 2014 erscheinende Druckverzeichnis „Bett+Bike Deutschland 2014“ werden in den kommenden vier Wochen noch neu zertifizierte Gastbetriebe aufgenommen.

Bedarf für zusätzliche fahrradfreundliche Unterkünfte im Schwalm-Eder-Kreis sieht der ADFC vor allem an dem in den letzten Jahren neu angelegten Bahnradweg Rotkäppchenland – so sollten in Schwalmstadt und Ottrau fahrradfreundliche Übernachtungsmöglichkeiten entstehen. Ausbaufähig ist das Netz an Bett+Bike-Unterkünften auch am Hessischen Radfernweg R4 in Fritzlar, Wabern, Neuental, Schrecksbach und Willingshausen, das auch am R2 liegt. Auch Malsfeld am R1, Homberg (Efze) am R5 und Felsberg am Schwalm- und am Eder-Radweg sollten nach der Empfehlung des ADFC Bett+Bike-Unterkünfte zu bieten haben. Potenzial für Fahrradgäste weisen auch Gemeinden an interessanten Nebenrouten wie zum Beispiel Gudensberg am Chattengauweg R21 auf, so der ADFC.

Die Bett+Bike Zertifizierung durch den ADFC ist kostenpflichtig. Neben der Präsenz im gedruckten Verzeichnis, erhalten die Betriebe eine Beratung zur Umsetzung der fahrradfreundlichen Services sowie ein umfassendes Profil auf www.bettundbike.de – der komfortablen Internetsuche für fahrradfreundliches Übernachten. Interessierte Gastbetriebe können sich bis zum 30. September beim Bett+Bike-Regionalbüro des ADFC Hessen in Frankfurt zur Zertifizierung anmelden. Telefonn (069) 956 34 60 44, E-Mail: hessen@bettundbike.de – Informationen im Internet unter: www.bettundbike.de. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com