Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Umsatzplus im ersten Halbjahr im hessischen Großhandel

Hessen. Im hessischen Großhandel nahmen die preisbereinigten Umsätze im Juni 2013 gegenüber dem Juni 2012 um 2,1 Prozent ab. Wie das Hessische Statistische Landesamt weiter mitteilt, gingen die nominalen Umsätze um 3,2 Prozent zurück. Das Halbjahresergebnis war hingegen positiv. Im ersten Halbjahr 2013 wurde im hessischen Großhandel nominal und preisbereinigt 2,2 Prozent mehr umgesetzt als im gleichen Vorjahreszeitraum. Im Handel zwischen den Produzenten (Produktionsverbindungshandel) konnten preisbereinigte Umsatzsteigerungen von 2,2 Prozent erzielt werden. Im klassischen Großhandel (Konsumtionsverbindungshandel) konnten die preisbereinigten Umsätze im ersten Halbjahr 2013 um 2,1 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2012 gesteigert werden. Die nominalen Umsätze im Produktionsverbindungs- und Konsumtionsverbindungshandel wichen mit einem Plus von 1,9 Prozent bzw. 2,5 Prozent stärker voneinander ab.

Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich im Juni 2013 um 1,6 Prozent, wobei die der Vollzeitbeschäftigten um 1,5 Prozent und die der Teilzeitbeschäftigten um 1,9 Prozent zunahmen. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2013 fiel die Zunahme im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum mit 2,1 Prozent mehr Beschäftigten höher aus. Der Anstieg war vor allem darauf zurückzuführen, dass 3,0 Prozent mehr Personen in Teilzeit beschäftigt wurden. In Vollzeit waren es 1,8 Prozent mehr. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com