Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gartenhütte brannte: 1.000 Euro Sachschaden

Homberg. Am frühen Freitagmorgen, 6. September, 6.30 Uhr, kam es im Alten Mühlenweg in Homberg zum Brand einer Gartenhütte in einer dortigen Gartenkolonie. Ein Jogger hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Polizei hatte noch am Morgen die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem derzeitigen Stand der Feststellungen am Brandort muss von einer Brandstiftung ausgegangen werden. Offenbar war das Feuer sehr frühzeitig durch den Jogger zufällig entdeckt worden, so dass der Löschangriff der Feuerwehr einen größeren Schaden verhinderte. Der durch das Feuer an der Hütte entstandene Sachschaden wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Von dem Feuer war vorwiegend das Dach der Hütte betroffen. Offenbar wurde Brandbeschleuniger eingesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise, die zur Aufklärung der Brandstiftung führen können, nimmt die Polizei in Homberg entgegen, Telefon (05681O 7740. Auch wer künftig verdächtige Beobachtungen in diesem Kleingartengebiet macht, soll sich bitte an die Polizei wenden. Es ist in diesem Jahr bereits der vierte Fall von Brandstiftung in diesem Kleingartengebiet. Der letzte Fall hatte sich Mitte Juli ereignet. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com