Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Hessisches Bauhauptgewerbe im Juli mit Zuwachsraten

Hessen. Nach einer im ersten Halbjahr eher verhaltenen Entwicklung begünstigten Großaufträge im Juli dieses Jahres einen Auftragschub beim hessischen Bauhauptgewerbe. Die Umsätze nahmen zu und die Beschäftigtenentwicklung war positiv. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lagen die Auftragseingänge im Juli 2013 um 43 Prozent höher als vor einem Jahr. Bis auf den gewerblichen und industriellen Tiefbau gab es in allen Bausparten Zuwachsraten. Die höchsten Zunahmen erzielte der Straßenbau mit 62 Prozent und der sonstige öffentliche Tiefbau mit 71 Prozent. Der Wohnungsbau legte um 53 Prozent zu und der gewerbliche und industrielle Hochbau um 55 Prozent. Während der öffentliche Hochbau 34 Prozent mehr Aufträge erhielt, verfehlte der gewerbliche und industrielle Tiefbau das Vorjahresniveau um 16 Prozent.

Wegen der schwachen Entwicklung im ersten Halbjahr reichte es von Januar bis Juli 2013 nur zu einem leichten Anstieg von 0,2 Prozent gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Die baugewerblichen Umsätze nahmen im Juli im Vorjahresvergleich um 2,5 Prozent auf 380 Millionen Euro zu. Der Wohnungsbau erzielte ein Plus von 28 Prozent auf 75 Millionen Euro und der öffentliche und Verkehrsbau von 1,3 Prozent auf 150 Millionen Euro. Dagegen musste der gewerbliche und industrielle Bau einen Rückgang von 5,5 Prozent auf 160 Millionen Euro hinnehmen.

Von Januar bis Juli dieses Jahres gingen die baugewerblichen Umsätze im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 1,0 Prozent auf zwei Milliarden Euro zurück.

Nach mehreren Monaten mit abnehmenden Zuwachsraten hat sich die Beschäftigung im hessischen Bauhauptgewerbe wieder positiv entwickelt. Im Juli 2013 lag die Beschäftigtenzahl mit 25 800 um 1,2 Prozent höher als vor einem Jahr.

Alle Zahlen beziehen sich auf Betriebe mit 20 oder mehr Beschäftigten. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com