Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Einbrüche in Gaststätte, Schuhgeschäft und Fahrzeugbaufirma

Felsberg. Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Montag, 23. September, 1.52 Uhr einen Einbruch in eine Gaststätte in der Kirchstraße in Gensungen. Sie erbeuteten Bargeld aus einem Spielautomaten. Die Täter hatten zuvor die Eingangstür aufgebrochen. Im Innenraum hatten sie einen Geldspielautomat aufgebrochen, um an das darin befindliche Bargeld zu gelangen. Der durch den Einbruch verursachte Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Durch einen Zeugen konnte die Tatzeit auf 1.52 Uhr konkretisiert werden. Der Zeuge sah auch noch eine männliche Person vom Tatort flüchten. Zur Beschreibung des Flüchtenden kann lediglich angegeben werden, dass er eine dunkle Hose und ein helles Hemd trug.

In der Nacht zu Samstag, 21. September, gelang der Polizei in Felsberg die Festnahme eines Tatverdächtigen im Zusammenhang mit einem Einbruch in ein Schuhgeschäft. Zeugen hatten gegen 3.30 Uhr der Polizeistation Melsungen telefonisch mitgeteilt, dass soeben eine Scheibe bei einem Schuhgeschäft im Steinweg in Felsberg eingeworfen wurde. Bereits kurze Zeit später konnten Beamte der Polizeistation Melsungen in Zuge der Durchsuchung des Schuhladens einen Tatverdächtigen in den Räumlichkeiten antreffen, der sich dort versuchte zu verstecken. Er wurde vorläufig festgenommen. Es handelt sich um einen 35-jährigen Mann aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde die Entnahme einer Blutentnahme veranlasst. Nach Abschluss der Beweis sichernden Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt.

Unbekannte Täter verübten in der Nacht zu Sonntag, 22. September, einen Einbruch in eine Fahrzeugbaufirma in der Mittelhöfer Straße in Gensungen. Sie erbeuteten zwölf Alukompletträder, die sie von zwei Lkw abmontierten. Ferner pumpten sie zirka 300 Liter Diesel aus Fahrzeugtanks ab. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere 1.000 Euro. Die Täter hatten eine Tür und ein Werkstatttor beschädigt, um in die Räumlichkeiten eindringen zu können. Die gestohlenen Räder müssen die Täter mit einem geeigneten Transportfahrzeug abtransportiert haben.

Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei in Melsungen, Telefon (05661) 70890.(ots)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen