Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Infos zu häuslichen Betreuungsleistungen

Vortrag am 20. November über die Entlastung pflegender Angehöriger

Edermünde-Besse. Zum Thema „Häusliche Betreuungsleistungen zur Entlastung pflegender Angehöriger“ laden die Selbsthilfegruppe für Alzheimer- und Demenzerkrankungen im Schwalm-Eder-Kreis und die Einrichtungen der Hephata Soziale Dienste und Einrichtungen gemeinnützige GmbH (hsde gGmbH) für Mittwoch, 20. November, ab 18 Uhr ins Seniorenzentrum Edermünde in Edermünde-Besse ein. Die Referentin des Abends ist Beate Hasenpflug, Pflegeberaterin und Case Managerin (DGCC) der HSDE gGmbH. Unter anderem geht es in dem Vortrag über  neue Pflegeleistungen, die ab November 2013 beantragt werden können mit dem Ziel, pflegende Angehörige zu entlasten und soziale Kontakte der zu Pflegenden aufrecht zu erhalten.

Die neue Leistung  wird als dritte Leistungsart der Sachleistung eingeführt und ist unter bestimmten Voraussetzungen für alle Pflegebedürftigen einschließlich der Versicherten mit nur eingeschränkter Alltagskompetenz wählbar. Es kann sich dabei um Unterstützung bei Aktivitäten handeln, um Beaufsichtigung oder auch um Begleitung außer Haus. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos. (red)

Seniorenzentrum Edermünde, Tiefenbachweg 15, 34295 Edermünde-Besse. Infos unter ( 06691) 184311 oder  beate.hasenpflug@hephata .com.



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB