Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mehr als 3.000 Besucher beim Hephata-Weihnachtsmarkt

hephata-weihnachtsmarkt131209aSchwalmstadt-Treysa. Der Hephata-Weihnachtsmarkt am 8. Dezember war ein echter Publikumsmagnet. Rund 3.000 Besucher kamen am zweiten Advent an den Lindenplatz und die Hermann-Schuchard-Schule auf dem Stammgelände der diakonischen Einrichtung in Treysa. Traditionelles und frischer Wind lockten. Neben der Auto-Verlosung am Sonntagnachmittag erwies sich auch die zweite Neuerung im Programm, das kulturelle Rahmenprogramm in der Hermann-Schuchard-Schule (HSS), als Volltreffer. Das Foyer der HSS war bei den beiden Vorführungen „Die kleine Hexe“ des L‘una Theaters mit jeweils mehr als 140 Zuschauern rappelvoll. Ebenfalls gut besucht war der Kindergottesdienst, der parallel zum Erwachsenen-Gottesdienst in der HSS, den Weihnachtsmarkt eröffnete. Diakonin Ulrike Keding und Diakonin Beate Biskamp gestalteten mit 40 Kindern und Eltern eine kindgerechte Stunde mit biblischen Geschichten. Danach öffnete der Markt mit 90 Ständen von Hephata-Betrieben und externen Händlern.

Klarer Höhepunkt war die Verlosung des VW Cross up! und vier weiterer Hauptgewinne ab 16 Uhr im Block C der Hephata-Werkstätten für Menschen mit Behinderungen am Lindenplatz. Außerdem hatte jedes Los die Chance auf einen von 500 Direktgewinnen – Weihnachtssterne in rot, weiß und rosa aus der Hephata-Gärtnerei. Die Verlosung mit Schwalmstadts Bürgermeister Dr. Gerald Näser und den Hephata-Direktoren Barbara Eschen, Peter Göbel-Braun sowie Klaus Dieter Horchem sorgte dafür, dass die Lagerhalle im Block C bis auf den letzten Platz gefüllt war.

hephata-weihnachtsmarkt131209bhephata-weihnachtsmarkt131209cFolgende Besucher erhielten je  einen der fünf Hauptgewinne: Über einen Gutschein der Hephata-Gärtnerei im Wert von 30 Euro kann sich Brigitte Heeger aus Gilserberg-Sachsen­hausen freuen. Einen Gutschein in Höhe von 50 Euro ging an Ludmila Lang aus Knüllwald. Einen Präsentkorb der Hephata-Landwirt­schaf­ten und Werkstätten ging an Marion Hannappel aus Fritzlar. Die Holz-Gartengarnitur bestehend aus einem Tisch, einer Bank und zwei Stühlen der Hephata-Schreinerei in Breitenbach-Oberjossa gewann Elfriede Altenhein aus Asterode. Der Hauptgewinn, ein VW Cross up! , ging an Anja Angiargiu-Bachhuber aus Stadtallendorf. Allen Gewinnern nochmals herzlichen Glückwunsch!  (me)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com