Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Weihnachtstraining der jüngsten MT-Leichtathleten

ajw131218aMelsungen. Es ist schon fast eine kleine Tradition, dass sich die sechs- bis zehnjährigen Schülerinnen und Schüler der Melsunger Leichtathleten kurz vor dem Weihnachtsfest zu einem außerordentlichen Training treffen, um sich beim Jahresabschluss in der Stadtsporthalle noch einmal so richtig austoben zu können. Dabei ging es auch in diesem Jahr wieder hoch her, denn die Jungen und Mädchen liefen in gemischten Gruppen um Punkte, die sie anschließend in Süßes umsetzen konnten. Auch die Kinder brachten Geschenke mit, die sie, wunderbar verpackt, auf dem Gabentisch abstellten, und die am Ende bei der Siegerehrung im Beisein der Eltern verteilt wurden.

„Durch spielerisch orientierte Kombinationen von Springen und Laufen entwickelte Alwin Wagner bei den Kindern nicht nur die konditionellen und koordinativen Fähigkeiten mit den Schwerpunkten Schnelligkeit und Schnellkraft, er verbesserte auch durch den Bewegungsdrang der Jungen und Mädchen ihre Grundlagenausdauer,“ sagte Hans-Jörg Engler, der Abteilungsleiter der Melsunger Leichtathleten und wies darauf hin, dass auch bei den jüngsten Leichtathleten reger Betrieb herrscht.

ajw131218bBei diesem Training sehen die Kinder nicht nur die Chance, sich auszutoben und neue Bewegungsformen zu erlernen, sie erfahren dabei auch ihre Grenzen und Möglichkeiten“, so Engler. Ihre verbesserte Ausdauerfähigkeit konnten 25 Kinder im Beisein ihrer Eltern beim letzten Training im Jahr 2013 unter Beweis stellen, denn bei jedem Laufspiel wurden Punkte vergeben.  Bekam sonst immer der schnellste Läufer die höchste Punktzahl, so war dieses Mal auch viel Glück dabei, um Punkte zu erhalten.  Die Kinder mussten bei jedem Lauf eine bestimmte Spielkarte mit in das Ziel bringen.

Hatte man beim Ziehen Erfolg, so bekam man die Punkte gut geschrieben, zog man hingegen eine „falsche“ Karte, gingen die Punkte verloren. Bei der Siegerehrung gab es glänzende Kinderaugen, als die Jungen und Mädchen ihre Geschenke überreicht bekamen und sie die Präsente voller Spannung auspacken konnten.

ajw131218cBei den Schülern setzte sich der achtjährige Lukas Schröder mit 58 Punkten vor David Sonnak (47) und Simon Hoppe (43) durch. Bei den Mädchen hieß die strahlende Siegerin Josefine Vaupel, die auf 67 Punkte kam.  Rang zwei sicherte sich Madita Böttcher (52) vor Pia Gille (42). (ajw)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com