Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mehrere Pkw in Fritzlar aufgebrochen

Fritzlar. Zwischen Dienstag und Mittwoch sind in Fritzlar mehrere Pkw-Aufbrüche verübt worden. Zum aktuellen Zeitpunkt wurden sieben Fälle bei der Polizeistation Fritzlar zur Anzeige gebracht. Die Taten ereigneten sich in der Fraumünsterstraße, im Mainzer Ring, Bleichenweg, in der Berliner Straße und in der Pappelallee. Die Täter erbeuteten zwei Navigationsgeräte und eine komplette Mittelkonsole im Gesamtwert von zirka 4.000 Euro. In drei Fällen stahlen die Täter nichts, da sie beim Durchwühlen der Autos nichts Stehlenswertes fanden. In der Berliner Straße ließen sie von dem Auto ab, nachdem die Alarmanlage ausgelöst hatte.

Der durch die Pkw-Aufbrüche verursachte Sachschaden beläuft sich insgesamt auf über 3.000 Euro. In allen Fällen wurde eine Seitenscheibe des jeweils betreffenden Autos eingeschlagen, um in den Innenraum gelangen zu können. In den Fällen, bei denen ein fest eingebautes Navigationsgerät oder Radio ausgebaut worden waren, entstand zudem erheblicher Sachschaden am Armaturenbrett. Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar, Telefon (05622) 99660. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com