Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sieben Pkw in Ziegenhain aufgebrochen

Schwalmstadt-Ziegenhain. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen wurden in Ziegenhain mehrere Autos aufgebrochen. Zum aktuellen Zeitpunkt wurden sieben Fälle bei der Polizeistation Schwalmstadt zur Anzeige gebracht. Die Tatorte befanden sich sämtlich in Ziegenhain – Am Großen Wallgraben, in der Festungsstraße, in der Wilhelm-Hauff-Straße, In den Auewiesen, in der Wartburgstraße, der Brüder-Grimm-Straße und im Fünftenweg. Aus den Fahrzeugen wurden Navigationssysteme, ein Radiogerät, eine Handtasche, ein hochwertiges Fernglas, ein hochwertiges Jagdmesser, ein Auto-Mobiltelefon und eine Geldbörse gestohlen. Die gestohlenen Gegenstände haben einen Gesamtwert von zirka 13.000 Euro. Der durch die Pkw-Aufbrüche an den betroffenen Autos entstandene Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf mehrere Tausend Euro.

Die Täter hatten meist eine Seitenscheibe eingeschlagen, um in das Fahrzeuginnere gelangen zu können oder auch das Schloss einer Tür aufgebrochen. In der Wilhelm-Hauff-Straße brachen die Täter den Pkw-Aufbruch ab, nachdem sie entdeckt worden waren. Sie hatten bereits die Autotür gewaltsam geöffnet. Bei Entdeckung, gegen 22.20 Uhr, flüchteten zwei Täter ohne Beute über ein Nachbargrundstück in die Feldgemarkung. Die beiden Personen seien zirka 170 Zentimeter groß und von kräftiger Statur gewesen, so der Zeuge. Sie waren dick angezogen, trugen Mützen und Handschuhe. Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Telefon (06691) 9430. (ots)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com