Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dachstuhlbrand ohne Verletzte in Borken

Borken. Am Montagabend kam es gegen 20.10 Uhr in der Borkener Altstadt zum Brand im Bereich des Dachstuhles eines viergeschossigen Fachwerkhauses. Soweit bis zum heutigen Morgen bekannt ist, wurde niemand durch den Brand beziehungsweise bei den Löscharbeiten verletzt. Der Brand wurde durch einen Anwohner bemerkt, der die Feuerwehr alarmierte. Das vom Brand betroffene Haus wird von einer vierköpfigen Familie bewohnt. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die eingesetzten Feuerwehrkräfte konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen und eine Ausbreitung auf weitere Gebäude  verhindern. Die Bewohner des Hauses wurden zunächst von Verwandten  aufgenommen. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird nach einer ersten Einschätzung auf rund 200.000 Euro geschätzt.

Wie die Brandursachenermittlungen ergaben, war der Brand auf dem Dachboden des Hauses ausgebrochen. Der Brandausbruch ist nach den getroffenen Feststellungen im Zusammenhang mit einem in Betrieb befindlichen Deckenfluter, der mit einem Halogenleuchtmittel bestückt war, zu  sehen. Möglicherweise wurde durch die Hitze des Halogenleuchtmittels brennbares Material entzündet. (ots)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com