Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Spielhalle in Gudensberg überfallen

Gudensberg. In der Nacht zu Mittwoch, 19. März, wurde gegen 2.55 Uhr eine Spielhalle in der Bahnhofstraße in Gudensberg überfallen. Die Täter erbeuteten Bargeld aus der Kasse. Die 54-jährige Angestellte blieb unverletzt. Kurz vor 3 Uhr hatten zwei männliche Personen die Spielhalle  betreten. Sie traten an den Thekenbereich heran, bedrohten dort die 54-jährige Angestellte mit einer schwarzen Handfeuerwaffe (vermutlich Revolver) und forderten die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchteten sie mit dem erbeuteten Münz- und Scheingeld. Zur Tatzeit befanden sich außer der Angestellten keine weiteren Personen in der Spielhalle.

Die beiden männlichen Täter waren nicht maskiert. Sie können wie folgt beschrieben werden: 1. Täter: zirka 180 Zentimeter groß, etwa 20 Jahre alt, schlanke Gestalt, blonde, kurze Haare. Er trug eine rote abgesteppte Jacke. 2. Täter: zirka 195 Zentimeter groß und schlank. Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com