Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Handballcamp Nummer 15 mit vielen Highlights

handballcampf140321bMelsungen-Kirchhof. In den Schulferien finden die Handballcamps der SG 09 Kirchhof statt. Jetzt nahen die Osterferien und so steht der Stundenplan der Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof für handballinteressierte Kids im Blickpunkt. Jedes Mal gibt es was Neues, etwas Besonderes. Überhaupt ist das Handballcamp der Sportgemeinschaft ein tolles Erlebnis. Vom 14. bis 16. April erwartet die jungen Talente ein anspruchsvolles Training in der Stadtsporthalle Melsungen. Bewegung, Technik, Taktik, Spiele mit dem Ball, Wettkampfsituationen, viel Abwechslung und ganz viel Spaß, aber auch gemeinsame Mittagspausen an einer großen Tafel gehören dazu. Der Speiseplan wird von der Werksküche B.Braun zusammengestellt. „Das Essen ist immer lecker, Schnitzel ist am beliebtesten“, so Christa Kühlborn, die Betreuerin, die noch kein Camp ausgelassen hat.

Überhaupt hat Kirchhofs Cheftrainer Gernot Weiss, A-Lizenzinhaber, ein tolles Team an seiner Seite. Allen voran seinen Co-Trainer Christian Denk, er hat die C-Lizenz. Zum Team gehören weiter die beiden Youngster Dennis Horn und Phillip Hartung sowie die Bundesligaspielerinnen Christin Kühlborn, Laura Nolte und Simone Larsen Poulsen.  Sie alle sorgen für eine vorbildliche Nachwuchsförderung in den Schulferien, der Trainerstab der SG 09 Kirchhof.

handballcamp140321aKlar, jedes Mal ist der Ablauf ähnlich, aber dennoch gleicht kein Camp dem anderen. Altbewährtes wird mit neuen Ideen kombiniert. „Handballer sind in allen Sportarten gut, die Vielseitigkeit ist ganz wichtig“, berichtet Christian Denk aus eigener Erfahrung und daher gibt es diesmal auch einen Einblick in die schöne Sportart Bogenschießen. In Zusammenarbeit mit dem SV Böddiger sollen die Handballtalente sich mit Pfeil und Bogen ausprobieren, aber auch lernen, in jeder Lage die Konzentration hochzuhalten.

Zum Camp 15 sind noch Plätze frei. Anmeldungen sind bis zum 30. März möglich. Für Jungen und Mädchen im Alter von acht bis 15 Jahren wird viel geboten. Das Mitmachen lohnt sich. Ein neuer Vertragspartner der SG 09 Kirchhof schätzt die vorbildliche Jugendförderung und hat für alle Teilnehmer einen außergewöhnlichen tollen Preis, eine riesengroße Überraschung parat. Mitmachen lohnt sich also. Die SG 09 Kirchhof zählt zum Camp 15 bereits sieben Neueinsteiger. Die jüngste Teilnehmerin wird die achtjährige Nika Marx aus Mosheim sein. Weiß sie doch ihren Bruder Fynn an ihrer Seite, er hat reichlich Erfahrung und war schon sechs Mal dabei. Aber auch die sogenannten Urgesteine nehmen alle Youngster immer wieder vorbildlich auf. Dazu zählt Kirchhofs 15-jährige Hessenauswahlspielerin Lea Günther, sie war schon zwölfmal im 09-Camp. „Wir nehmen alle Kinder an die Hand, wir nehmen alle mit“, sagt die Bundesligaspielerin Christin Kühlborn. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com