Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Martina Werner: Übergangsfinanzierung für Deutschkurse sicherstellen

Kassel. SPD Europakandidatin Martina Werner fordert eine Übergangsfinanzierung für die von verschiedenen Trägervereinen angebotenen Deutschkurse von Migranten.  „Die Trägervereine leisten eine wichtige Arbeit um arbeitslose Migranten durch sprachliche Qualifikation wieder besser in den Arbeitsmarkt integrieren zu können. Eine Unterbrechung dieses Angebotes auf Grund einer Finanzierungslücke darf es nicht geben.“  Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hatte den Kasseler Trägervereinen Kulturzentrum Schlachthof und dem Verein für Beruf, Sprach- und Freizeitbildung mitgeteilt, dass die Sprachkurse für Migranten nicht mehr bewilligt werden. Die Mittel aus dem Europäischen Sozialfond (ESF) sein aufgebraucht und ein neues europäisches Programm müsse noch aufgelegt werden.

In Kassel sind allein 200 Menschen betroffen und mit einer Weiterführung dieses Angebotes sei vor 2015 nicht zu rechnen. Ein Zustand der für Martina Werner nicht tragbar ist:“ Für die betroffenen Menschen geht eine wichtige Chance zur Verbesserung ihre Sprachkompetenz verloren. Das Bundesamt und die Bundesregierung stehen in der Pflicht geeignete Maßnahmen zu ergreifen um dieses Angebot zu erhalten.“ (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com