Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mobbing im Unternehmen frühzeitig erkennen und intervenieren

Kostenlose IHK-Veranstaltung – Bis Montag, 28. April, anmelden

Kassel. Zur kostenfreien Informationsveranstaltung „Mobbing im Unternehmen – Prävention, Früherkennung und Intervention“ lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg für Dienstag, 29. April, von 15.30 bis zirka 17 Uhr ein. Sie ist in die IHK-Reihe „Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen“ eingebettet und findet in der IHK, Kurfürstenstraße 9, in Kassel statt. Referentin Astrid Mangold (Agentur für LQ®-Management, Guxhagen) zeigt in ihrem Vortrag, wie Personalverantwortliche Formen des Mobbings frühzeitig erkennen. Außerdem zeigt sie auf, welche Möglichkeiten ein Unternehmen nutzen kann, solche Situationen wieder aufzulösen.

Mit der Reihe „Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen“ informiert die IHK Kassel-Marburg einerseits über verschiedene Themen in der Personalarbeit. Andererseits bietet sie Personalverantwortlichen eine Plattform für gemeinsame Gespräche und Kontakte. Denn: Die eigenen Mitarbeiter bilden einen der wichtigsten Bausteine für den Erfolg eines Unternehmens. Gleichzeitig stehen Arbeitskräfte und vor allem Fachkräfte nicht mehr im Überfluss zur Verfügung.

Anmeldung bis Montag, 28. April, an: Stefanie Damm (IHK), Telefon (0561) 7891-271, E-Mail: sdamm@kassel.ihk.de. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB