Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Die Rolle der Frau

Prof. Dr. Sofia Babajan aus Armenien spricht am 29. April in Hephata

Schwalmstadt-Treysa. Die Genderpolitik in Osteuropa und Zentralasien ist Thema eines Vortrages von Prof. Dr. Sofia Babajan, Universität Wanadsor / Armenien, am Dienstag, 29. April, ab 19 Uhr am Studienstandort Hephata der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD). Im Anschluss zum Vortrag besteht die Möglichkeit der Diskussion. Der Eintritt ist kostenlos. „Gender – Staatsangehörigkeit – Staat: Zur Rolle der Frau in nationalen Projekten“ – unter diesem Titel spricht Sofia Babajan im Rahmen einer Einladung des Gender- und Frauenforschungszentrums der Hessischen Hochschulen, in dem die EHD eine von sechs beteiligten Hochschulen ist.

Prof. Babajan befindet sich derzeit auf einer Delegationsreise in Deutschland. Sie arbeitet in der Stadt Wanadsor, eine der größten Städte Armeniens. Vor 30 Jahren konnte dort die Zahl der Frauen mit Führerschein an einer Hand abgezählt werden. In Deutschland mussten Frauen bis 1970 ihren Ehemann um Erlaubnis bitten, wenn sie berufstätig sein wollten. Weltweit wird der Kampf um Anerkennung, gleiche Bezahlung und Behandlung geführt, wenn auch auf unterschiedliche Weisen. Sofia Babajan vermittelt in ihrem Vortrag neben Einblicken in die armenische Gesellschaft ein Verständnis dafür, dass gleiche Rechte nicht selbstverständlich sind. Prof. Babajan war von 1974 bis 2010 an der Pädagogischen Hochschule Wanadsor / Armenien Institutsdirektorin für russische Sprache. Seit 2010 ist sie innerhalb ihrer Hochschule zuständig für die Implementierung neuer Ausbildungsgänge und leitet die „Abteilung für innovative Projekte“. In den 1990er-Jahren begann sie, sich dem Genderthema zu widmen. Teile der armenischen Verfassung, die das Thema Gender betreffen, wurden von ihr verfasst. Babajan wirkt als Mitglied und Vorstand der „Armenian Association of Woman with University Education“ sowohl im In- als auch Ausland.

Dienstag, 29. April, ab 19 Uhr, Evangelische Hochschule Darmstadt (EHD), Studienstandort Hephata, Elisabeth-Seitz-Str. 16, Brüderhaus, Seminarraum 2, 34613 Schwalmstadt-Treysa. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB