Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

hr3 überträgt Eurovision Song Contest live

„Germany 12 Points – Das Special zum ESC-Finale aus Kopenhagen“
 
tim-fruehling140507Hessen. Am kommenden Samstag, 10. Mai, steht nicht nur Kopenhagen Kopf. Millionen Deutsche sitzen – zumeist in größerer Runde – vor TV-Geräten oder Leinwänden und zelebrieren den 59. ESC-Abend. Für all diejenigen, die nicht zuschauen können, überträgt hr3 als einer von nur drei deutschen Radiosendern die Show live von 21 Uhr an. Tim Frühling moderiert die hr3-Sendung „Germany 12 Points – Das Special zum ESC-Finale aus Kopenhagen“. Parallel dazu können die Hörer auf hr3.de die Songs via Votingtool „hr3 Hitbestimmer“ bewerten: Ein Klick entscheidet, ob Hit oder nicht. Von 19 bis 21 Uhr sendet das Popradio des Hessischen Rundfunks ein Eurovision-Song-Contest-Warm-up, mit den beliebtesten ESC-„Krachern“ der vergangenen Jahre. Weitere Infos auf www.hr3.de.

Wie weit werden die deutschen Teilnehmerinnen „Elaiza“ kommen?
hr3-Moderator Tim Frühling ist ESC-Kenner. 2009 kommentierte er im TV für das Erste die Show. „Ich gehe davon aus, dass Elaiza gute Chancen haben, in den Top 10 zu landen. Ihre Vorgeschichte – unbekannte Band setzt sich gegen ganz große Künstler durch – wird die Europäer hoffentlich faszinieren und den sympathischen Mädels ordentlich Punkte bringen.“ Während der Sendung wird er auch aus dem ESC-Kommentatoren-Nähkästchen plaudern. „Am lustigsten sind immer die Geschenke, mit denen die Kommentatoren ‘bestochen‘ werden sollen. Aus Aserbaidschan habe ich noch eine Kristallkugel, die mit Erdöl gefüllt ist, aus Griechenland Ouzo und Oliven – und aus Weißrussland zwei ungenießbare Flaschen Wodka.“

Der 59. Eurovision Songcontest
Um den Sieg kämpfen insgesamt 37 Länder. Nach dem gestrigen Semifinale haben es Armenien, Aserbaidschan, Island, Montenegro, die Niederlande, Russland, San Marino, Schweden, die Ukraine und Ungarn ins Finale geschafft. Welche musikalischen Vertreter außerdem noch am 10. Mai in Kopenhagen antreten werden (Das Erste und EinsPlus, 20.15 Uhr), entscheidet sich im zweiten Halbfinale am 8. Mai (EinsPlus und Phoenix, 21 Uhr). (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB