Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Regio Team SF in bestechender Form mit Top-Platzierungen

„Rakete“ Kuntschik schlägt zum dritten Mal zu

regio-team140611Hildesheim/Kassel/Melsungen. Rechtzeitig vor den Deutschen Meisterschaften im nordhessischen Baunatal kommen die A-Klasse-Fahrer des heimischen Regio Teams SF immer besser in Schwung. Als Titelverteidiger war Roman Kuntschik vom Kasseler Regio Team SF am Pfingstmontag zum Kriterium „Großer Preis von Borsum“ nach Hildesheim gereist und als solcher auch von der dortigen Presse schon angekündigt worden. Als souveräner neuer Sieger 2014 dieses KT/ABC-Klasse-Rennens kehrte er nach Nordhessen zurück. Nun hat er schon den dritten Sieg in Folge für das Regio Team, das seit 2014 mit Lizenz für die MT Melsungen fährt, errungen. Doch nicht nur Kuntschik stellte sich als Sieger in bestechender Form vor, seine Mannschaftskameraden Philipp Sohn, der Dritter wurde und Falk Hepprich, der auf Platz vier landete, standen ihm in dem hochkarätigen Rennen nichts nach.

Die Melsunger Radsportler waren mit dem kompletten Team angereist und hatten sich ein taktisches Konzept zurechtgelegt, das am Ende komplett aufging. Bei dem Kriterium wurde jede 5. Runde als Sprintrunde ausgefahren. So konnte man während des gesamten Rennens Punkte für die Endabrechnung sammeln. Das ist eine große Chance für Sprintertypen wie Hepprich und Kuntschik, die die Sprints teilweise unter sich ausmachten. Axel Hauschkes und Aadyl Khatibs Aufgabe bestand dabei im Wesentlichen darin, die Sprints für die beiden anzufahren, was sie vorbildlich erledigten. Enrico Oglialoro, Stefan Arndt und Philipp Sohn waren dafür zuständig alle Löcher, die durch Ausreißversuche einzelner oder ganzer Gruppen entstanden, wieder zuzufahren. Dabei leisteten auch sie vorbildliche Teamarbeit. Für das I-Tüpfelchen sorgte kurz vor Schluss noch Philipp Sohn, der gemeinsam mit einen Fahrer des Teams Ur-Krostizer ausriss und den Schlusssprint für sich entschied. Beim Schlusssprint eines Kriteriums gibt es eine doppelte Punktewertung, was Sohn in der Endabrechung auf Platz 3 katapultierte. Das Top-Ergebnis komplettierte noch Routinier Hauschke mit seinem 14. Platz und Aadyl Khatib auf Rang 20.

„Wir haben heute richtig Gas gegeben, alles hat gepasst. Zwei Leute auf dem Podium bei so einem schnellen Rennen zeigt, dass alles gestimmt hat: Die Beine waren gut, die Taktik und die Abstimmung im Team hat hervorragend geklappt“, stellte Kapitän Hauschke am Ende fest. Und Dieter Vaupel vom Regio-Team-Management ergänzt: „Drei Siege so kurz hintereinander für unser Team, da sind wir echt stolz drauf. Die Jungs hatten vor der Saison versprochen, für die MT Siege ein zufahren, das haben sie schon jetzt eingelöst. In der noch kurzen Saison hat sich bereits gezeigt, dass es uns gelungen ist, eines der stärksten deutschen Amateurteams in unsere Reihen zu bekommen. Jetzt macht nicht nur der MT-Handball, sondern auch der MT-Radsport bundesweit Schlagzeilen.“

Allerdings gilt es auch mit Blick auf die Deutsche Meisterschaft in Baunatal zu bedenken, dass sich das Regio Team trotz der zahlreichen Erfolge in den vergangenen Wochen, dort über 206 km und mit zahlreichen Pro-Tour Fahrern  einer ganz anderen Herausforderung stellen muss. Das „Dabeisein“ ist hier schon alles … (red)

Ergebnisse:
51. Großer Preis von Borsum – Pfingstkriterium/ KT/ABC-Klasse
50 Runden = 65 km, Zeit: 1:25,42 Std.
1. Roman Kuntschik (Regio Team SF/ MT Melsungen)
2. Yannik Grunner (RG KED-Stevens Rad Team Berlin)
3. Philipp Sohn (Regio Team SF/ MT Melsungen)
4. Falk Hepprich (Regio Team SF/ MT Melsungen)
14. Axel Hauschke (Regio Team SF/ MT Melsungen)
20. Aadyl Khatib (Regio Team SF/ MT Melsungen)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com