Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Leonce und Lena: Lustspiel um zwei Königskinder

leonce-lena140625Witzenhaussen/Treysa. Ein vertrottelter König, ein pfiffiger Diener, eine resolute Gouvernante und ein romantisches Liebespaar. – Die theaterachse Salzburg zeigt Büchners Komödie um die beiden Königskinder Leonce und Lena als melancholisches Lustspiel voller Ironie und Ausgelassenheit. Er, Leonce, Prinz vom Reiche Popo, soll die Staatsgeschäfte seines regierungsmüden Vaters, dem König, übernehmen, und zu allem Überfluss auch noch eine ihm unbekannte Prinzessin heiraten. – Ein no go für Leonce, er ergreift die Flucht. Sie, Lena, Prinzessin vom Reiche Pipi, auch sie soll einen ihr unbekannten Prinzen heiraten. – Ein no go für Lena, sie ergreift die Flucht. Nichtsahnend von der Identität des jeweils anderen, treffen beide aufeinander – und verlieben sich. Und die Verwicklungen nehmen ihren Lauf.

Die theaterachse bearbeitet und spielt Klassiker voller Mut und Wagnis, teilweise erschreckend deutlich. Und so ist „Leonce und Lena“ mehr als eine köstliche Komödie.

Verpackt in übermütige Heiterkeit wird das Spiel um Langeweile und Nichtstun zum Gefängnis. Ein König hat nichts zu sagen, die Untertanen sind blind, „… und Sie Prinz, sind ein Buch ohne Buchstaben, mit nichts als Gedankenstrichen“. Eine skurrile, verträumte und auch ratlose Welt – immerhin einen Ausbruchsversuch war es wert.

Donnerstag, 3. Juli: Schwalmstadt, Totenkirche Treysa, Open Air, 20 Uhr
Freitag, 4. Juli: Witzenhausen, Freilichtbühne, Open Air, 20 Uhr

theaterachse Salzburg
Es spielen: Mathias Schuh, Markus Steinwender, Claudia Schächl, Thomas Schächl, Rafaela Wenzel.

Karten: 17 Euro
Vorverkauf: Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988 393-99; Schwalmstadt: Stadtbücherei, Marktplatz 4, Telefon (06691) 207 163; Witzenhausen: Tourist-Information, Ermschwerder Str. 2, Telefon (05542) 600 10 sowie die HNA- und WLZ Geschäftsstellen und Touristinfos der Region. Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de

Das gesamte Programm finden Sie unter www.kultursommer-nordhessen.de und www.grimm-veranstaltungen.de. (red)



Tags: , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB