Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kultursommer: Nacht der Stimmen in Spangenberg

Mit nur 20 Jahren Durchschnittsalter ist Sjaella eines der gefragtesten weiblichen A Cappella-Ensembles in Deutschland. Foto: Kultursommer NordhessenSpangenberg. Sechs junge Frauen und vier junge Männer = zwei aufstrebende junge Ensembles = zehn fabelhafte Stimmen = ein A Cappella-Abend, der im Ohr und im Auge bleiben wird. Zu erleben am Donnerstag, 17. Juli 2014, um 20 Uhr in der Stadtkirche St. Johannes.

Mit nur 20 Jahren Durchschnittsalter ist Sjaella eines der gefragtesten weiblichen A Cappella-Ensembles in Deutschland. Nicht nur, dass sie auf vielen Festivals erfolgreich auf sich aufmerksam gemacht haben, die sechs Sängerinnen gingen auch als Preisträgerinnen einiger Wettbewerbe hervor, zuletzt dem Gewinn des diesjährigen internationalen A Cappella-Wettbewerbs in Leipzig.

Sjaella kommt aus dem Schwedischen und bedeutet „Seele“. Und der Gesang der sechs Damen ist voller Seele, lupenrein und quer durch alle Epochen.

Die musikalische Prägung im Knabenchor legte den Grundstein für das vierköpfige Ensemble Quartonal, das ebenfalls zu einem der vielversprechendsten Nachwuchsensembles der deutschen A Cappella-Landschaft zählt. Foto: Kultursommer NordhessenDie musikalische Prägung im Knabenchor legte den Grundstein für das vierköpfige Ensemble Quartonal, das ebenfalls zu einem der vielversprechendsten Nachwuchsensembles der deutschen A Cappella-Landschaft zählt.

Die Bandbreite des jungen Ensembles reicht von Renaissance-Madrigalen über Werke der Romantik bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem internationalen Volkslied. Und so stehen auch Volkslieder und Traditionals auf dem Programm des Kultursommers.

Ohren auf! Lassen Sie sich überzeugen von der Anziehungskraft der beiden jungen Ensembles, der zehn individuellen Stimmen, die zu einem Ganzen verschmelzen.

Sjaella
Viola Blache – Sopran
Marie Fenske – Sopran
Franziska Eberhardt – Sopran/Mezzosopran
Marie Charlotte Seidel – Mezzosopran/Alt
Felicitas Erben – Alt
Helene Erben – Alt/Kontraalt

Quartonal
Mirko Ludwig – Tenor
Florian Sievers – Tenor
Christoph Behm – Bariton
Sönke Tams Freier – Bass

Weitere Informationen unter www.kultursommer-nordhessen.de. (red)



Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB