Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Drei-Burgen-Schule feierte 40. mit Projektwoche

Schülerinnen und Schüler verkaufen USB-Sticks mit dem Design der Drei-Burgen-Schule. Vorne Gizem Bilgin und Abdullah Gathan, hinten Yesim Eken und Elif Karaman. Foto: nhFelsberg. „Auf die Plätze, vierzig, los! Das WIR gewinnt!“, so lautete das Motto der Drei-Burgen-Schule Felsberg zu ihrem 40. Jubiläum. Unter diesem Leitspruch stand auch die diesjährige Projektwoche der Schule. Dabei setzten sich die Schüler mit verschiedensten Thematiken auseinander, die umfassend die Schulgeschichte sowie aktuelle Schwerpunkte der Schule wiederspiegeln. Was die Schüler innerhalb der drei Projekttage erarbeitet hatten, konnten sich Familie, Freunde und Besucher am Präsentationstag mit integrierter Jubiläumsfeier ansehen.

Gesundheit, Sport und gegenseitige Toleranz waren nur einige Themen der Projekte. Ebenfalls standen Musik, Kunst und Poesie sowie Natur auf dem Plan. In dem Projekt „Mineralien und Steine“ lernten die Schüler beispielsweise verschiedene Mineralien und Steinarten kennen und konnten ihr Wissen sogar auf den umliegenden Feldern anwenden. „Es war toll, dass wir einige Steine, mit denen wir uns beschäftigt haben, selbst gefunden haben und sie bestimmen konnten“, sagte die zwöfjährige Lara Pflüger.

Schulamtsvertreterin Marion Temme überreicht „Weltmeisterkappe“ an Schulleiter Dr. Dieter Vaupel. Die Kappe soll am Zeugnistag dem Schüler mit dem besten Zeugnisdurschnitt geschenkt werden. Foto: nhViele der Arbeitsgruppen beinhalteten den Schwerpunkt „Lesen und Schreiben“. Die Gruppe „Projektwochenzeitung“ zum Beispiel berichtete journalistisch über die Arbeit in den einzelnen Projekten. Ann-Kathrin Burger (12), Schülerinnen aus der Gruppe: „Ich fotografiere unheimlich gerne und möchte später vielleicht selbst für eine Zeitung schreiben. Mir hat es Spaß gemacht, in die Gruppen zu gehen und alle Fotos und Artikel selbst zu machen.“

Zum Präsentationstag ergriffen neben Schulleiter Dr. Dieter Vaupel auch Bürgermeister Volker Steinmetz, Schulamtsvertreterin Marion Temme sowie Fraktionsvorsitzender der SPD des Schwalm-Eder-Kreises Hilmar Löber das Wort, um zum Jubiläum zu gratulieren.

Besonders bedankte sich Dr. Dieter Vaupel bei allen Förderern und Spendern der Schule: „Wir freuen uns sehr über die gute Zusammenarbeit mit allen Spendern und Förderern der Drei-Burgen-Schule. Dank diesen konnte sich die Schule kontinuierlich weiterentwickeln.“ (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen