Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gesunde Betriebe: Innovative Konzepte ausgezeichnet

Kassel. Höchste Flexibilität bei Arbeitszeiten und Arbeitsabläufen, betriebliche Kinderbetreuung, die Arbeit am heimischen Computer oder auch ein Pool von Entlastungskräften, die einspringen, wenn es nötig ist: Mit derartigen Angeboten versuchen inzwischen nicht nur große, sondern auch kleine und mittlere Unternehmen, die Gesundheit und damit die Arbeitskraft ihrer Mitarbeiter zu erhalten. „Betriebliche Gesundheitsförderung ist heute sehr viel mehr als der Obstkorb in der Teeküche“, sagt Bettina Ungewickel, Projektleiterin beim Regionalmanagement Nordhessen.

Unter der Federführung der Regionalmanagement Nordhessen GmbH wurde der 4. Wettbewerb „Gesunde Betriebe Nordhessen“ organisiert und die von Unternehmen aus ganz Nordessen eingereichten Konzepte durch eine Experten-Jury bewertet. Die Sieger werden heute in der Brüderkirche von Dr. Edgar Franke, Mitglied des Bundestages und Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit, im Beisein von rund 100 Gästen aus Wirtschaft und Politik ausgezeichnet.

In der Kategorie Kleinunternehmen wurde das Konzept der Familiengemeinschaften Waldecker Land e. V. aus Korbach (Landkreis Waldeck-Frankenberg) mit dem 1. Preis bedacht:  Der Verein hat ein umfangreiches Angebot entwickelt, um die psychische Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Der Erfolg der Maßnahmen wird über eine externe Prüfung evaluiert.

Bei den mittelständischen Unternehmen überzeugte die Technoform Bautec Kunststoffprodukte GmbH aus Fuldabrück (Landkreis Kassel) die Jury. Das Unternehmen bietet seinen Mitarbeitern zum Beispiel eine enge Zusammenarbeit mit dem „Alltagslotsen“ an, einem externen Dienstleister, der in schwierigen Situationen Hilfestellung bei allen Fragen der Alltagsbewältigung unterstützt. Er vermittelt u. a. Ansprechpartner bei Versicherungen und Ämtern. Insbesondere für Mitarbeiter mit pflegebedürftigen Angehörigen ist dieses Angebot sehr wertvoll.

Bei den Großunternehmen punktete das Kasseler Werk der Volkswagen AG in Baunatal (Landkreis Kassel) durch ein umfassendes Spektrum von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung, z. B. psychologische Sprechstunde oder individuelle Ernährungsberatung. Im Fokus steht auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zum Beispiel durch die firmeneigene Kinderkrippe und vielfältige Arbeitszeitmodelle.

Auch die auf den Plätzen 2 und 3 in den jeweiligen Kategorien ausgezeichneten  Unternehmen (aus Kassel und den Landkreisen Kassel, Hersfeld-Rotenburg und Werra-Meißner) haben eines gemein: ihre Konzepte gehen weit über die vorgeschriebenen Maßnahmen hinaus.

„Inzwischen ist vielen Unternehmen klar, dass die betriebliche Gesundheitsförderung aufgrund des demographischen Wandels, längerer Lebensarbeitszeit und steigendem Zeit- und Verantwortungsdruck immer wichtiger wird“, sagt Regionalmanager Holger Schach. Mit innovativen Konzepten zur Gesundheitsförderung könnten im Übrigen nicht nur qualifizierte Mitarbeiter gehalten oder gewonnen werden, auch in anderer Hinsicht zahle sich ein gutes Konzept aus: „Experten gehen davon aus, dass sich Unternehmen durch ein gutes Gesundheitsmanagement 30 bis 40 Prozent der Fehlzeiten wegen krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit vermeiden lassen“, so Schach. (red)


Hans Griese neuer Stadtverordneter in Borken

hans-griese141010

Borken. Julia Duschek aus Borken hat ihr Mandat niedergelegt. Bei der letzten Stadtverordnetensitzung in dieser Woche rückte Hans Griese nach. Er wohnt ebenfalls mit Lebensgefährtin und deren zwei Söhnen in der Kernstadt. Griese ist 62 Jahre und Geschäftsführer der SPD und Kreistagsabgeordneter im Schwalm-Eder-Kreis. (red)

mehr »


Freizeittipps für die Ferien in der GrimmHeimat

herbst141010

Nordhessen. Halloween feiern, Tierpflegern helfen, ins Theater gehen: Das bunte Ferienangebot in der Region lässt keine Langeweile aufkommen  Mit diesen zehn Freizeittipps für die ganze Familie werden die Herbstferien in der GrimmHeimat NordHessen zu einer erlebnisreichen Zeit. Mehr Informationen zur Urlaubsregion GrimmHeimat NordHessen gibt es unter www.grimmheimat.de. (red)
1. Luchs, Wolf und Wisent sind im […]

mehr »


Schulbusse im Schwalm-Eder-Kreis kontrolliert

Schwalm-Eder. Am 9. Oktober 2014 führten Beamte des Kontrolltrupps Nordhessen, unter Leitung des Regionalen Verkehrsdienstes Schwalm-Eder, Kontrollen des gewerblichen Personenverkehrs durch. Die Kontrollen wurden in Homberg, Schwalmstadt, Felsberg und Guxhagen durchgeführt. Von den Beamten wurden insgesamt 30 Linienbusse im Schülerverkehr an den Haltestellen der Schulen und an den Busbahnhöfen kontrolliert. An 17 Bussen wurden Mängel […]

mehr »


Rudolph: Haushalt von Schwarz-Grün eine Enttäuschung

Günter Rudolph. Foto: Archiv/nh

Schwalm-Eder. Nach Ansicht des Parlamentarischen Geschäftsführers der SPD-Landtagsfraktion und Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Günter Rudolph ist der in seinen Eckdaten vorgestellte Haushaltsentwurf ein politisches Armutszeugnis der schwarz-grünen Landesregierung. „Von politischer Gestaltungskraft ist wenig zu spüren“, so Rudolph, „den wichtige Politikbereiche sind weiterhin unterfinanziert. Alleine bei der Flüchtlingsunterbringung bleiben die Kommunen auf Ausgaben in Höhe von 60 […]

mehr »


Wohnhauseinbruch geklärt: Drei Tatverdächtigte festgenommen

Fritzlar. Die Kripo Homberg konnte am Dienstagnachmittag, 7. Oktober 2014, vier Männer aus dem Schwalm-Eder-Kreis und dem Kreis Waldeck-Frankenberg festnehmen, die im dringenden Verdacht stehen am 3. Juni 2014 einen Wohnungseinbruch in Fritzlar begangen zu haben. Bei dem Einbruch wurden Schmuck, wertvolle Uhren und ein hochwertiger Pkw, der sich in der Garage befand, entwendet. Einer […]

mehr »


Märchenhafte Fackelwanderung in Gudensberg

kirsten-stein

[ 25. Oktober 2014; 19:00; ] Gudensberg. Die Erzählkünstlerin Kirsten Stein entführt im Feuerschein der Fackeln am Samstag, 25. Oktober 2014, um 19 Uhr (Treffpunkt am Brunnen hinter dem Rathaus) in die abenteuerliche Welt der Märchen und Geschichten. Nach uralter Tradition frei heraus, ohne Script und direkt ins Ohr. Das Wort allein führt die Regie und lässt die Bilder in der […]

mehr »


DGB-Senioren diskutierten über ärztliche Versorgung

Borken-Gombeth. Von aktuell 124 Allgemeinmedizinern im Landkreis suchen im Jahr 2015 voraussichtlich 19 altersbedingt eine Nachfolge, im Jahr 2017 werden es bereits 38 sein. Und bis zum Jahr 2020 werden 52 Hausärzte ihre Praxis abgeben. Mit diesen Zahlen unterstrich Vizelandrat Winfried Becker die Brisanz der ärztlichen Versorgung bei einer Veranstaltung der DGB-Senioren. Unter der Moderation […]

mehr »


Holzhauser, Zülch und Martinetz beim Münsterlandgiro

mt-radsport141009

Melsungen. Beim  letzten großen Jedermannrennen der Saison 2014 waren mit Timo Martinez, Dennis Zülch und Mirco Holzhauer noch einmal drei Radsportler der MT Melsungen am Start. Und das mit einigem Erfolg. Holzhauer konnte sich auf der 110-km-Runde unter den besten platzieren, Zülch und Martinetz gelang das bei ihrem Debüt auf der 70-km-Strecke.  Unter mehr als […]

mehr »


Audi A4 im Wert von 4.000 Euro gestohlen

Fritzlar.  Einen schwarzen Audi A4 Avant entwendeten unbekannte Täter zwischen Mittwoch, 8. Oktober 2014, 21 Uhr, und Donnerstag, 9. Oktober 2014, 4.45 Uhr in der Mariannenstraße. Der Audi mit dem amtlichen Kennzeichen CE-GH 675 stand in der Mariannenstraße Höhe Haus Nr. 1 und war vor einer Garage geparkt. Das Fahrzeug hat einen Zeitwert von 4.000 […]

mehr »


Auf Eva Strobach ist seit 25 Jahren Verlass

eva-strobel141008

Mitarbeiterin der Zentralen Hauswirtschaft feiert Dienstjubiläum
Schwalmstadt-Treysa. Mit einem Frühstück im Kreis ihrer Kolleginnen und Freundinnen, Vorgesetzen und Mitgliedern der Mitarbeitervertretung (MAV) hat die Raumpflegerin Eva Strobach ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert.  Am 20. Februar 1989 begann die Jubilarin als Krankheitsvertretung ihren Dienst im Haus Exaudi, heute Haus Pniel, Sitz des Zentralbereichs Gesundheit und Therapie. „In ihren […]

mehr »


Hephata-Klinik qualifiziert in Pflegeberuf

hephata141008

17 neue Krankenpflegehelfer legen Prüfungen mit guten Ergebnissen ab
Schwalmstadt-Treysa. Qualifizierte Fachkräfte sind in der Pflege sehr gefragt – gute berufliche Aussichten also für die 15 Frauen und zwei Männer, die an der Hephata-Klinik eine einjährige Ausbildung zum/zur Krankenpflegehelfer/in absolviert haben. Alle Teilnehmer erreichten in den schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungen durchweg gute bis sehr gute […]

mehr »


VDW Gast in der Druckerei Faubel

druckerei-faubel141009

Melsungen. Mit fünf Vertriebsbüros in der EU, einem in Asien und einem Standort in den USA gehört die hochspezialisierte Druckerei Faubel in Melsungen mit 160 Mitarbeitern zu den Global Playern. Geschafft hat das Familienunternehmen diesen Sprung in die Weltspitze durch eine extrem hohe Spezialisierung. Davon konnten sich die Mitglieder der Vereinigung der Wirtschaft des Schwalm-Eder-Kreises […]

mehr »


© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com