Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Familie Freitag zieht ins EnergieSpeicherPlusHaus ein

familie-freitag141203Niestetal/Lohfelden. Mehr als 100 Bewerbungen haben die SMA Solar Technologie AG und die Dynahaus GmbH & Co. KG im Rahmen ihres Familien-Castings erhalten. Nun steht fest, wer für ein Jahr mietfrei in das innovative EnergieSpeicherPlusHaus mit SMA Smart Home-Technologie und Stiebel-Eltron-Wärmepumpe in Lohfelden bei Kassel einziehen wird. Familie Freitag aus Lohfelden hat sich gegen ihre Mitbewerber durchgesetzt. Unter den über 100 Bewerbern wurden Frank und Daniela Freitag mit ihrer Tochter Ann-Katrin und Sohn Jonas gemeinsam mit einem halben Dutzend anderer Interessierter zum Casting nach Niestetal eingeladen. Dort mussten sie erläutern, weshalb gerade sie die Richtigen für das Hausprojekt seien. Außerdem mussten sie vor der Kamera bestehen und im Spaghetti-Bau-Contest die Teamfähigkeit ihrer Familie unter Beweis stellen. „Wir freuen uns sehr, dass wir als Testfamilie ausgewählt wurden und können es nun kaum erwarten, in das EnergieSpeicherPlusHaus einzuziehen“, sagt Familienvater Frank Freitag.

Der Umzug der Casting-Gewinner in ihr neues Zuhause soll noch vor Weihnachten stattfinden. Dort werden sie sich weitgehend unabhängig mit eigenem Solarstrom versorgen können – ein wichtiger Beitrag zur dezentralen und regenerativen Energieversorgung der Zukunft.

Durch eine bis ins kleinste Detail durchdachte Planung erwirtschaftet das Dynahaus mit Hilfe modernster Technologien, präzise ausgewählter Baustoffe und innovativer Bauweise mehr Energie als die Nutzer im Haus verbrauchen. Einen Großteil der Energie liefert dabei die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gebäudes. Mit dem selbst erzeugten Strom wird unter anderem die nachgeschaltete Luft/Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron betrieben. Um die Solarenergie besonders effizient zu nutzen, stimmt das intelligente Energiemanagement mit SMA Smart Home-Technologie die Solarstrom-Erzeugung und den Verbrauch der steuerbaren Elektrogeräte im Haus optimal aufeinander ab. Solarenergie, die nicht unmittelbar verbraucht wird, wird im Batteriespeicher für eine spätere Nutzung zwischengespeichert. Das Haus in Lohfelden soll die Technik erlebbar machen und aus Nutzersicht zeigen, dass die dezentrale Energiewende funktioniert und nicht, wie oft befürchtet, einen Komfortverlust bedeutet.

Über ihr Leben im EnergieSpeicherPlusHaus wird Familie Freitag ab Anfang Januar 2015 regelmäßig im SMA Blog unter www.SMA-Sunny.com sowie bei Presseveranstaltungen vor Ort berichten. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen