Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Junge Union Melsungen-Malsfeld 2015 unter neuer Führung

Melsungen. Am 28. Dezember 2014 traf sich die Junge Union Melsungen-Malsfeld im Bistro & Restaurant „Flair“ des Waldschwimmbads Melsungen pünktlich um 11 Uhr zur Jahreshauptversammlung und den damit verbundenen Vorstandswahlen. Die bisherige Vorsitzende des Verbandes, Katharina Kothe aus Melsungen, gab hierbei das Amt der Vorsitzenden ab und zog sich auf einen der Stellvertreterposten zurück. Björn Wilhelm (22) aus Morschen, welcher bereits für die CDU im Ortsbeirat von Neumorschen aktiv ist, wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Wilhelm versprach programmatisch auch die eher konservativen und christlichen Themen wieder ins Auge fassen zu wollen und darüber zu diskutieren, diese aber auch wieder in der CDU selbst verstärkt anzusprechen und zu vertreten. Ein besonderes Anliegen und Augenmerk habe hierbei für Wilhelm der Schutz, die Förderung und Unterstützung der Familien und Kinder, besonders in der Region, verdient.

Phil Kothe (Melsungen), Mitglied des Melsunger Stadtparlamentes, wurde als Schatzmeister bestätigt. Niklas Alheit (Malsfeld) wurde als Schriftführer neu gewählt, während Claudia Rehs aus Malsfeld, Yassine Najah aus Spangenberg und Julius Born aus Melsungen als Beisitzer neu in den Vorstand der JU Melsungen-Malsfeld gewählt wurden.

Der Bezirksvorsitzende der Jungen Union Nordhessen, Michael Schär aus Fritzlar, und der Kreisvorsitzende der Jungen Union Schwalm-Eder, Dominik Leyh (Malsfeld), waren ebenfalls zur Versammlung erschienen, um die Sitzung zu leiten und die Neumitglieder in der Jungen Union zu begrüßen. Auch den stellvertretenden Vorsitzenden der Jungen Union Homberg, Christian Haß, durfte die Versammlung begrüßen.

Schwerpunktmäßig, so der neue Vorsitzende Björn Wilhelm, wird es in 2015 hauptsächlich um die anstehende Landratswahl und die inhaltliche Vorbereitung der Kommunalwahlen in 2016 gehen, wo auch Mitglieder der Jungen Union aktiv, unter anderem in Felsberg, Malsfeld, Melsungen, Spangenberg und Morschen, an den Start gehen möchten. Hier plane die Junge Union Melsungen-Malsfeld, sich stark einzubringen und etwaige Kandidaten und Mitglieder welche die CDU fördert zu unterstützen. Auch die Werbung neuer Mitglieder und die damit verbundene Öffentlichkeitsarbeit über eine Facebook-Präsenz wolle man ins Auge fassen so Wilhelm. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com