Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neubau von Wohnungen und Bürogebäuden teurer

Hessen. Die Teuerung im Wohnungsbau lag 2014 mit durchschnittlich 1,7 Prozent knapp über dem Vorjahresniveau (plus 1,6 Prozent) und merklich über dem Anstieg der Verbraucherpreise (plus 0,8 Prozent). Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, verteuerten sich Parkettarbeiten (plus 2,8 Prozent), Zimmer- und Holzbauarbeiten (plus 2,6 Prozent), Dachdecker- sowie Metallbauarbeiten (jeweils plus 2,3 Prozent), die Arbeiten der Gas- und Wasserleitungsinstallateure (plus 2,2 Prozent) sowie die Leistungen der Tischler und Maurer (jeweils 2,0 Prozent) überdurchschnittlich. Die Preise für Beton- und Trockenbauarbeiten stiegen jeweils um 1,5 Prozent, während die Preise für Gerüstarbeiten um 0,6 Prozent sanken.

Der Neubau von Bürogebäuden verteuerte sich 2014 ebenfalls um 1,7 Prozent (2013: plus 1,5 Prozent) und der Neubau von gewerblichen Betriebsgebäuden um 1,8 Prozent (2013: plus 1,8 Prozent). Für die Instandhaltung von Wohngebäuden mussten 1,8 Prozent und für Schönheitsreparaturen in Wohnungen 2,0 Prozent höhere Preise gezahlt werden. Der Bau von Straßen wurde durchschnittlich 1,5 Prozent und die Herstellung von Entwässerungskanälen 1,6 Prozent teurer. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com