Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Selbsthilfegruppen können jetzt Fördermittel beantragen

IKK classic unterstützt die Selbsthilfe in Hessen mit rund 255.000 Euro

Hessen. Mit dem vorrangigen Ziel, sich aus der eigenen Betroffenheit heraus gegenseitig zu informieren und zu unterstützen, leisten Selbsthilfegruppen einen wesentlichen Beitrag bei der Bewältigung von Krankheiten, Behinderungen und psychosozialen Problemen. Die IKK classic unterstützt die Arbeit der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe in Hessen und stellt in diesem Jahr ein Budget von 90.260 Euro für individuelle Projekte zur Verfügung.

Selbsthilfeorganisationen sollten die Chance nutzen und für ihre Arbeit eine Förderung beantragen: „Damit der Antrag für individuelle Förderung rechtzeitig genehmigt werden kann, sollte er spätestens drei Monate vor Projektbeginn eingereicht werden“, sagt Anke Scholl, IKK‑Selbsthilfebeauftragte in Wiesbaden.

Die kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung unterstützt die IKK classic in Hessen mit 164.900 Euro. Diese Pauschalförderung wird einmal jährlich beispielsweise für Büromaterialien, Raummiete oder Ähnliches gewährt. Die Antragsfrist endet hier bereits am 31. März 2015.

Weitere Informationen und Antragsformulare gibt es im Internet unter www.ikk-classic.de/selbsthilfe oder telefonisch bei Anke Scholl, Telefon (0611) 7377 230. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com