Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Senioren-Vizemeister: Uwe Krah stieß 14,04 Meter

Uwe Krah (MT Melsungen) sicherte sich mit 14,04 Metern die deutsche Vizemeisterschaft im Kugelstoßen der M50. Foto: Alwion J. WagnerErfurt/Melsungen. Bei den deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften in Erfurt setzte im Kugelstoßen Polizeioberkommissar Uwe Krah (MT Melsungen) sein Vorhaben in die Tat um und kam zum ersten Mal in diesem Jahr mit der Sechs-Kilo-Kugel über die angepeilte 14-Meter-Marke. Mit 14,04 Meter belegte er in der Altersklasse der M50 hinter Titelverteidiger Ulrich Garde aus Niedersachen den zweiten Platz.

Bei den Hallenmeisterschaften des Schwalm-Eder-Kreises in der Melsunger Stadtsporthalle überraschte Krah bereits mit der Männerkugel, als er Ende Januar gegen die zum Teil 30 Jahre jüngere Konkurrenz mit 12,82 Meter den zweiten Platz belegen konnte. Zwei Wochen später sicherte er sich in Stadtallendorf die Landesmeisterschaft in der M50 mit 13,55 Meter und ging am Wochenende nach einer guten Vorbereitung in die große Prüfung der besten deutschen Senioren-Leichtathleten.

Nach der Absage von Norbert Demmel vom TSV Unterhaching war Ulrich Garde aus Ganderkesee der große Favorit, denn der Niedersachse hatte im Vorjahr die Meisterschaft für sich entschieden und erreichte in diesem Jahr bereits mit der Männerkugel 13,51 Meter. Mit seiner Vorjahresbestleistung von 14,74 Meter führte er auch die Meldeliste in Erfurt an.

Aber die Rechnung des Titelverteidigers ging zunächst nicht auf, denn Garde zeigte sich trotz seiner Überlegenheit übernervös und lag nach dem ersten Durchgang mit 12,48 Meter nur auf Rang vier. Thomas Riebel (LSV Schmölln) hatte bereits bei den Landeshallenmeisterschaften von Thüringen mit 13,30 Meter auf sich aufmerksam gemacht. Am Wochenende legte er mit seinem ersten Versuch starke 13,73 Meter vor und schockte damit die Konkurrenz. Uwe Krah, der selbstbewusst in diesen Wettkampf, weil er sich seiner Leistung bewusst war, kam mit einem Sicherheitsstoß auf 13,19 Meter. Auch Timo Laßmann vom TuS Meersburg, der mit 13,40 Meter gemeldet war, lag nach dem ersten Versuch mit 12,51 Meter vor dem Favoriten Garde. Während Thomas Riebel im zweiten Durchgang seine Führung auf 13,82 Meter ausbaute verbesserte sich der Niedersachse auf 13,24 Meter und lag auf Rang zwei. Aber Uwe Krah ließ sich von dieser Leistung nicht beeindrucken und holte sich mit 13,44 Meter seinen zweiten Rang zurück.

Im dritten Durchgang gab es für Riebel keine Verbesserung und seine 13,43 Meter deuteten darauf hin, dass er keinen Trumpf mehr im Ärmel hatte. Dafür packte Ulrich Garde einen Stoß jenseits der 14m-Linie aus und ging mit 14,36 Meter in Führung. Diese Weite schien zunächst das Maß der Dinge zu sein.

Uwe Krah verbesserte sich im letzten Versuch des Vorkampfs auf 13,79 und kam damit in die Nähe seiner Vorjahresleistung, wo er mit 13,84 Meter den undankbaren vierten Platz belegt hatte. Er wußte aber, dass er im Finale noch weiter stoßen könnte, da er die Kugel beim Abstoß noch nicht optimal getroffen hatte.

Im Endkampf war Ulrich Garde mit drei weiteren 14m-Stößen der absolute TOP-Athlet, aber Uwe Krah verbesserte sich im fünften Versuch auf 14,04 Meter und sicherte sich die Silbermedaille vor Thomas Riebel, der im letzten Durchgang noch einmal versuchte, das Blatt zu seinen Gunsten zu drehen. Aber sein letzter Stoß wurde vom Kampfgericht ungültig gegeben, so dass sich an der Reihenfolge nichts mehr änderte. (ajw)

Das Ergebnis im Kugelstoßen der M50
1. Ulrich Garde LGG Ganderkesee 14,72 m
2. Uwe Krah MT Melsungen 14,04 m
3. Thomas Riebel LSV Schmölln 13,82 m
4. Timon Laßmann TuS Meersburg 12,68 m
5. Heino Kaup Bayer Leverkusen 12,65 m



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com