Neuer Kurs in Kooperation zwischen Schulen und Verein | SEK-News

Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neuer Kurs in Kooperation zwischen Schulen und Verein

Schulverbund Melsungen sportlich mit dem Rad

Radsport in der Schule: Bereits vor knapp zwei Jahren startetet man vielversprechend in ein Kooperationsprojekt zwischen Schule und Radsportverein, hier will man nun anknüpfen: Schüler der Drei-Burgen-Schule mit (v.l.) ihrem Trainer Enrico Oglialoro, Dr. Dieter Vaupel (Schulleiter), Gerd Schaub (Lehrer verdeckt) und Susannen Johannsmann (Radhaus Melsungen). Foto: nhMelsungen/Spangenberg/Guxhagen/Felsberg. Nachdem die Radsportler der Melsunger Turngemeinde im vergangenen Jahr  durch Erfolge m Straßenradsport und  im Mountainbiken auf sich aufmerksam machten, möchte man jetzt das Angebot auch auf Kinder und Jugendliche ausweiten. Dazu hat man den Kontakt zu den Schulen im Melsunger Schulverbund gesucht – den Gesamtschulen in Melsungen, Spangenberg, Guxhagen und Felsberg. Herausgekommen ist dabei ein attraktiver Kurs für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahren im Rahmen des Ganztagsangebotes.

Mit Roland Wex von der MT – selbst aktiver Radsportler – hat man einen erfahrenen Übungsleiter gefunden. Wex  wird von Zeit zu Zeit durch aktive bekannte Radsportler aus dem Regio Teams SF sowie andere Radsportler der MT Melsungen unterstützt werden. Geplant ist auch eine Kooperation mit anderen Radsportvereinen.

Die am Radsport interessierten jungen Leute treffen sich das erste Mal zu diesem 90-minütigen Kurs, der wöchentlich stattfinden wird, mit ihrem Übungsleiter am Donnerstag, 12. März 2015, um 16.30 Uhr auf dem Parkplatz am Sand, gegen 18 Uhr wird man wieder an gleicher Stelle zurück sein. Natürlich ist es wichtig, dass alle mit Trainingskleidung einschließlich Helm (kann auch ausgeliehen werden) zu dem ersten Treffen kommen. Und selbstverständlich sollte man ein verkehrssicheres Rennrad oder Mountainbike dabeihaben.

Im Vordergrund steht in dem Radsportkurs das Fahren mit dem Rad in der Gruppe auf einer verkehrsarmen Trainingsstrecke im Fuldatal.  Da es sich um einen Kurs im Rahmen des Ganztagsangebotes handelt, sind alle Schüler über den Hessischen Gemeinde Unfallversicherungsverband versichert. Technik und Taktik sowie das Training von Ausdauer und Schnelligkeit werden in dem Kurs eine wichtige Rolle einnehmen. Geplant ist auch evtl. kleine Trainingsrennen zu durchzuführen. Bei Interesse der Teilnehmer und Unterstützung durch die Eltern könnte man auch bei Rennen in der Region starten.

„Je nachdem, wie die Sache anläuft, planen wir  natürlich auch die Kinder und Jugendlichen von Vereinsseite zu unterstützen, zum Beispiel durch das Anschaffen von vereinseigenen Rennrädern oder die Ausstattung mit einheitlichen Radsporttrikots“, verspricht Dr. Dieter Vaupel von der MT Melsungen, gleichzeitig Schulleiter in Felsberg, der das Projekt initiiert hat. „Vor zwei Jahren haben wir schon einmal einen Versuch mit einem solchen Kurs unternommen, mit viel Resonanz. Leider mussten wir ihn damals einstellen, weil uns unser Trainer Enrico Oglialoro nicht mehr zu Verfügung stand“, so Vaupel  weiter. Und Abteilungsleiter Dr. Detlef Riehl ergänzt: „Es geht uns in erster Linie um Motivation für den Radsport, nicht um den Verein. Wir würden uns freuen, wenn es uns gelingen würde, auf diesem Weg  junge Menschen zu diesem schönen Sport zu bringen.“

Anmelden kann man sich direkt über das Sekretariat seiner Schule oder einfach vor Ort beim ersten Treffen bei Roland Wex. Falls es noch Fragen gibt: (05662) 3011. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com