Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wohnhausbrand offenbar durch Fahrlässigkeit verursacht

Neuental-Zimmersrode. Bei einem Wohnhausbrand am 26. Februar 2015 wurden vier Personen durch Rauchgase verletzt. Drei Personen, eine 31-jährige Frau und deren zweijährige Zwillinge, verstarben an den Folgen der Rauchgasvergiftungen (wir berichteten). Die vierte Person, ein 27-jähriger Hausbewohner, wurde mittlerweile wieder aus der Klinik entlassen. Seine Rauchgasvergiftung war nicht lebensgefährlich. Am 3. März 2015 wurde die Brandstelle von Brandursachenermittlern des Landeskriminalamtes und der Polizeidirektion Schwalm-Eder untersucht.Die Brandursache sollte festgestellt werden. Ergebnisse zur Brandursache liegen jetzt vor.

Der Brand entstand im Wohnzimmer der unteren Wohnung. Es gibt keine Hinweise für eine vorsätzliche  Brandstiftung. Weiterhin gibt es keine Hinweise auf eine technische Ursache oder eine Selbstentzündung. Die ermittelnde Kriminalpolizei  geht von einem fahrlässigen Umgang mit einer unbekannten Zündquelle als Brandursache aus. (ots)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com