Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Regio Team SF will 2015 angreifen

Start in die Rennsaison in Herford

Sprinter Roman Kuntschik geht optimistisch in die neue Saison und hofft auf weitere Siege für die MT, hier im Interview nach seinem ersten Frühjahrssieg 2014 in Krefeld-Fischeln. Foto: nhHerford/Melsungen. In ihrer zweiten Saison für die Melsunger Turngemeinde 1861 wollen die sieben Radsportler des Regio Teams SF von Beginn an angreifen. Mit der Saisoneröffnung am kommenden Sonntag bei einem Rundstreckenrennen in Herford/ Nordrhein-Westfalen über 29 Runden mit insgesamt 80 Kilometern wird der Startschuss für die Radamateure in die Frühjahrssaison 2015 gegeben. Dieses Rennen sehen die Melsunger allerdings zunächst als eine erste Möglichkeit an, die eigene Form zu bestimmen. „Mal sehen, wie die Jungs durch den Winter gekommen sind und ob sich das nicht immer einfache harte Wintertraining gelohnt hat“, so der Sportliche Leiter des Teams, Dr. Dieter Vaupel.

Am Start wird in Herford bis auf Kevin Vogel das gesamte Team sein. Mit dabei also auch Routinier Axel Hauschke und der im letzten Jahr im Frühjahr sehr erfolgreiche Sprinter Roman Kuntschik. Besonders freut sich Youngster Leonard Mayrhofer – der einzige im Team, der für die Zweiradgemeinschaft Kassel fährt –  auf seinen ersten Einsatz im Regio Team. Sein großes Ziel ist es, in dieser Saison zu punkten, um den Aufstieg in die A-Klasse zu schaffen.

Heiß auf seinen ersten Einsatz im Regio Team SF: Nachwuchsfahrer Leonard MayrhoferNach der ersten Standortbestimmung geht es dann im April Schlag auf Schlag: Das Team wird gemeinsam an drei Rennen starten, bei denen sie in der Vergangenheit schon immer wieder Top-Platzierungen belegten: am 12. April bei Rund um Schöneich über 144 km, am 12. April bei Rund in Steinfurt über 112 km und am 26. April geht es schließlich nach Krefeld Fischeln. Dort, bei Rund um Fischeln, geht Kuntschik als Favorit und Titelverteidiger an den Start. 2014 konnte dort er den ersten Sieg für die MT Melsungen über die 80 km-Runde einfahren. Alle Frühjahrsrennen sind als KT/ AB-Klasse-Rennen ausgeschrieben, dass heißt, dass sich die nordhessischen Spitzenamateure mit Profikonkurrenz auseinandersetzen müssen und sie sich hoffentlich gegen diese auch durchsetzen können. (red)

 



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com