Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nicht nur mein Jakobsweg: Lesung in der Stadtkirche

Josef Hesse. Foto: nhSchwalmstadt-Treysa. „Nicht nur mein Jakobsweg“, so heißt das Buch des Kasseler Arztes Josef Hesse, der am 14. März 2015 um 17 Uhr in der Stadtkirche Treysa von seiner Wanderung auf dem Jakobsweg berichtet. Ausgehend von Roncesvalles über Burgos, Leon, Astorga bis zur Kathedrale von Santiago de Compostela führte der Weg, den Dr. Josef Hesse in drei Etappen und über einen Zeitraum von jeweils zwei Wochen zurücklegte.

Er beschreibt die Landschaft in Wort und Bild und erzählt von außergewöhnlichen menschlichen Kontakten und seinen persönlichen Empfindungen. Hesse versteht sich als Verfechter der orthodoxen Praxis, die Strecke zu Fuß zu bewältigen und die Nächte in den einfachen Pilgerherbergen, nicht selten mit hundert Pilgern, zu verbringen. Dabei empfindet er sich „allein und doch nicht einsam“ auf dem langen Weg zur Grabstätte des heiligen Jakobus.

Bei seiner Lesung wird der Autor musikalisch und in galizischer Sprache von seinem Freund Manuel del Rio auf der Gitarre begleitet, der aus der Nähe von Santiago de Compostela kommt und zur Zeit zu Besuch in Deutschland weilt.

Der Eintritt ist frei; Spenden werden erbeten.

Eine Veranstaltung der Kirchengemeinde Franz von Roques in Schwalmstadt in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Forum Schwalm-Eder. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB