Handball-Camp: Jeffrey Boomhouwer und Sharelle Maarse zu Gast | SEK-News

Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Handball-Camp: Jeffrey Boomhouwer und Sharelle Maarse zu Gast

 Melsunger Handballpärchen Jeffrey Boomhouwer (Linksaußen MT Melsungen) und Sharelle Maarse (Regisseurin SG 09 Kirchhof). Foto: nhMelsungen. Die Osterferien stehen bevor und da heißt es anstelle von „Ab in den Urlaub, ab in die Stadtsporthalle Melsungen!“ Dort findet vom 30. März bis 1. April 2015 das 19. Handball-Camp der SG 09 Kirchhof für Mädchen und Jungen im Alter von acht bis 15 Jahren statt. 20 Mädels und 29 Jungs haben sich angemeldet und können sich auf ein tolles Programm freuen. Die Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof hat wieder viel zu bieten. Neben intensiven Trainingseinheiten mit dem Handball, in denen die Talente Disziplin beweisen müssen, stehen auch Spiel und Spaß im Vordergrund.

Das Camp 19 soll ein echtes Highlight werden. Die Urgesteine im Teilnehmerfeld heißen diesmal: Antonia Gondermann, sie spielt für die SG 09 Kirchhof und hat 15 Camps besucht; Fynn Marx und Maurice Balk, beide sind zum elften Mal dabei und kommen von der Jugendspielgemeinschaft Ost-Mosheim/Elfershausen/Malsfeld. Alle anderen Handballtalente kommen aus der Stadt Melsungen und den Stadtteilen: Kirchhof, Günsterode, Obermelsungen, Schwarzenberg und Adelshausen, aus Körle, Malsfeld, Guxhagen, Albshausen, Kirchbauna, Deute, Gudensberg, Borken, Edermünde, Homberg, Mardorf und Spangenberg.

Elf Neueinsteiger werden gezählt. Mit dabei ist auch Reid Donavant, er ist  Austauschschüler aus den USA und zu Besuch in Schwarzenberg. Der jüngste Teilnehmer ist der achtjährige Adrian Kolbe aus Spangenberg, er spielt für die MT Melsungen.

Zu Besuch im 19. Camp ist auch das Melsunger Handballpärchen Jeffrey Boomhouwer (Linksaußen MT Melsungen) und Sharelle Maarse (Regisseurin SG 09 Kirchhof). Beide tragen die 19 auf ihren Vereinstrikots und stellen sich gern einer Fragestunde, übernehmen aber auch im Duo am ersten Trainingstag eine Trainingseinheit.

Zwischendurch gibt es kleine Snacks, Obst und Gemüse, Trinkpausen mit Sinalco. Der Speiseplan für die gemeinsamen Mittagessen an der großen Tafel im Foyer der Stadtsporthalle bietet: Gyros vom Schwein mit Reis und Weißkrautsalat, Rinderroulade mit Kartoffelstampf und Rotkohl und zum krönenden Abschluss das beliebte Schweineschnitzel mit grünen Bandnudeln.

Es lohnt sich dabei zu sein. Und schon plant die SG 09 Kirchhof das Handballcamp 20 in den Sommerferien vom 27. bis 29. Juli 2015. Anmeldungen ab sofort bei: SG 09 Kirchhof, Renate Denk (05661) 8464. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com