Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Boomhouwer beim Handballcamp der SG 09

Foto: nhZum 19. Handballcamp der Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof kamen 53 Jungen und Mädchen aus der Region. Da stand trotz der Osterferien ein voller, ein bunter und vielfältiger Stundenplan in der Stadtsporthalle Melsungen an. Handball ist nämlich für alle das Lieblingsfach und es lohnt sich dabei zu sein! Gemeinsame Mittagessen, Bewegung, Spiel und Spaß, Taktik und anspruchsvolles Training lassen keine Langeweile zu! Ein Höhepunkt beim 19. Camp war der Auftritt von Jeffrey Boomhouwer, Linksaußen bei Bundesligist MT Melsungen, mit seiner Freundin Sharelle Maarse.

Das Melsunger Handballpärchen bereicherte nicht nur die Trainingseinheiten, sondern stellte sich 30 Minuten, also eine Halbzeit, den vielen Fragen der Handballkids: „Wie schwer sind Sie? Welche Schuhgröße haben Sie? Wie lange spielen Sie schon Handball? Haben Sie Geschwister, spielen die auch Handball? Haben Sie viel Freizeit? Haben Sie viele Freunde? Wie oft trainieren Sie?“ Oder selbst auf die Frage: „Haben Sie viel Geld?“ antwortete Boomhouwer cool und fragte einfach zurück: „Hast Du viel Geld?“ Der sympathische Holländer berichtete, wo und wie er seine Freundin kennengelernt hat: „In der Sporthalle ist sie mir aufgefallen“ und alle schmunzelten, wie sollte es auch anders sein. Handballer sind nun mal in den Hallen am allerliebsten!

Das nächste Camp steht schon bald wieder bevor: 27. bis 29. Juli. „Das soll ein kleines Jubiläumscamp werden. Wir planen viele Überraschungen“, kündigt die SG 09 Kirchhof an und dankt allen Sponsoren und dem engagierten Trainer- und Betreuerteam. Aber auch der MT Melsungen für die tolle Nachbarschaftshilfe, der Auftritt von Jeffrey Boomhouwer war eine Bereicherung! Und Hannah Ewald trug sogar das Boomhouwer-Trikot: „Er ist mein Lieblingsspieler“, schwärmt die Jugendspielerin der SG 09 Kirchhof.

Eine weitere Besonderheit: erstmals nahm ein Austauschschüler aus den USA am Camp-Teil und selbst dieser Herausforderung war das Trainerteam gewachsen. Nachwuchstrainer Dennis Horn erklärte alle Übungen in Englisch. Zum Abschied gab es für alle Teilnehmer schöne Preise, die Mädchen, die Königskinder in Kirchhof, bekamen Königskinder-Shampoo, die Jungs Kinokarten und der Ehrengat, Reid Donavant aus der USA, nimmt auf seine Heimreise einen Handball mit. Kirchhofs Betreuerin Christia Kühlborn war zum 17. Mal im Einsatz, sie verwöhnt groß und klein. Neueinsteiger im Trainerteam ist Eugen Gisbrecht, er trainiert seit Anfang des Jahres Kirchhofs C-Jugend. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com