Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

VDW-Mitglieder trafen sich im Landhotel Kern

Sie war Gastgeberin des Unternehmertreffs: Sybille Kern (mitte). Rechts VDW-Vorsitzender Alexander Hassenpflug. Foto: nhBad Zwesten. „Unsere Idee, die Gäste in jedem Zimmer in eine andere Welt zu entführen, von der „Shanghai-Suite“ bis zum „Seemannsgarn“, kommt nach wie vor bei unseren Gästen super an. Wir sind dadurch für viele Hotels in Hessen Vorbild geworden“, so Sybille Kern, Geschäftsführerin des Landhotels Kern in Bad Zwesten. Was sich hinter dem „Ersten Themenhotel in Hessen“ verbirgt, durften die Mitglieder der Vereinigung der Wirtschaft des Schwalm-Eder-Kreises (VDW) beim Unternehmertreff im Landhotel Kern jetzt live erleben.

Jedes der 50 Zimmer ist individuell zu einem besonderen Thema eingerichtet. „Das Geschäftsmodell ist innovativ und der persönliche Charme des Hauses ist beeindruckend“, lobte Alexander Hassenpflug, Vorsitzender der VDW, das unternehmerische Engagement der beiden Eigentümerinnen und Hotelier-Schwestern, Sybille und Judith Kern.

Begonnen hat alles ganz klein nach dem Krieg mit 20 Betten. 1970 wurde die Kapazität durch zusätzliche Gästezimmer erweitert. So wuchs das Haus bis zur heutigen Größe. Marketing war damals nicht nötig, die Gäste kamen über persönliche Kontakte und Empfehlungen. Erst als 1996 die Gelder für Kuren zusammengestrichen wurden, kamen härtere Zeiten auf die Hotelerie zu. Die Gästezahlen gingen zurück und die Krise nahm ihren Anfang. So musste ein neues Konzept her, das mit den Themenzimmern gefunden wurde.

Zwei Personengruppen liegen den Geschwistern Kern ganz besonders am Herzen: Ihre Gäste und ihre Mitarbeiter. Bei den Gästen steht die persönliche Betreuung im Vordergrund. Da packen die beiden Schwestern im Tagesgeschäft auch selbst gerne mit an. Der Teamgeist unter den Mitarbeitern wird gefördert durch ein offenes Ohr für deren individuelle Anliegen, wenn es um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht. „Da finden wir immer eine Regelung. Schließlich sind Fachkräfte rar und unser Team ist uns wichtig. Ohne dieses läuft hier gar nichts“, bekennt Sybille Kern.

2004 kam für die beiden Unternehmerinnen die Sternstunde, denn da wurde das Landhotel Kern von Null auf 4 Sterne katapultiert. Das wollte vermarktet werden und war der Anfang intensiver Werbemaßnahmen, insbesondere auf den gängigen Internetportalen. Mittlerweile ist das Landhotel Kern von der bundesdeutschen Hotellandkarte eine feste Größe und gehört zu den 250 besten Adressen im Land. „Während der Woche Tagungen und am Wochenende Bio-Wellness. Damit geht das Konzept auf“, so Sybille Kern. Denn bis zum Herbst seien die Wellness-Angebote bereits weitestgehend ausgebucht. Das konnten interessierte Mitglieder der Vereinigung der Wirtschaft an diesem Tag erfahren. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen