Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Oldtimer rollen durch die Region

Am kommenden Samstag, 30. Mai 2015, findet wieder die ADAC-Oldtimersternfahrt zum  Hessentag statt. Von vier verschiedenen Startorten fahren die Teilnehmer durch Nordhessen zur Hessentagstadt Hofgeismar. Foto: nhHomberg/Spangenberg/Melsungen. Am kommenden Samstag, 30. Mai 2015, findet wieder die ADAC-Oldtimersternfahrt zum  Hessentag statt. Von vier verschiedenen Startorten fahren die Teilnehmer durch Nordhessen zur Hessentagstadt Hofgeismar. Unterwegs haben sie mehrere Aufgaben zu bewältigen, die fahrerisches Können im Umgang mit ihrem Fahrzeug erfordern. So gilt es beispielsweise zentimetergenau einzuparken oder einen bestimmten Seitenabstand zu halten. Das sind allesamt Aufgaben die eine gewisse Erfahrung im Umgang und mit den Abmessungen des Fahrzeugs erfordern. 

Zuschauer können diese Oldtimer an den Prüfungen in Homberg/Efze und auf dem Marktplatz in Spangenberg beobachten.  Die Prüfung in Homberg nimmt der MSC Homberg ab und in Spangenberg sind die beiden Melsunger ADAC-Ortsclubs, der  ASC und der  MSC  vor Ort um die Ausführung der Sonderaufgabe zu überwachen. Unter den Teilnehmern die durch Spangenberg fahren ist unter anderem Christian Maatje vom HR1 mit einem über das Radio ausgelosten Beifahrer oder Beifahrerin in einem Opel Kapitän, sowie das Ehepaar Karin und Jürgen Drews aus Schauenburg  mit einem Mercedes 450 SL. Die Oldtimer werden an beiden Orten ab 10.45 Uhr erwartet.  Ein fachkundiger Moderator wird die  Teilnehmer und Fahrzeuge den Zuschauern vorstellen.

Am kommenden Samstag, 30. Mai 2015, findet wieder die ADAC-Oldtimersternfahrt zum  Hessentag statt. Von vier verschiedenen Startorten fahren die Teilnehmer durch Nordhessen zur Hessentagstadt Hofgeismar. Foto: nhBereits eine Woche später, am Samstag, 6. Juni 2015, rollen wieder die Oldtimer durch den Landkreis. Die ADAC-Opel-Classic –Rundfahrt  führt mit ihrer Route durch Melsungen.  Die angemeldeten rund 100 Oldtimer werden über die Bartenwetzerbrücke kommend auf dem Melsunger Marktplatz eine halbstündige Pause einlegen, bevor sie in Richtung Malsfeld weiter in den Knüll fahren.  Auch hier werden die beiden Melsunger ADAC-Ortsclubs ASC und MSC  vor Ort sein um gemeinsam die teils prominenten Teilnehmer zu betreuen. Dem interessierten Publikum werden die einzelnen Teams vorgestellt. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB