Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Nordhessens Chefinnen treffen sich zum Austausch

Kooperationsveranstaltung am 17. Juni in der IHK

Kassel. Eine sehr hohe Resonanz gibt es auf die zweite Kooperationsveranstaltung „Chefinnen in Nordhessen“ der Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg, der Kasseler Sparkasse und des Unternehmerinnen-Forums Nordhessen e.V. am Mittwochabend, 17. Juni 2015. Bereits vor Pfingsten war das Netzwerktreffen mit dem Motto „arbeiten – leben – achtsam sein!“ in den Räumen der IHK ausgebucht. Besonders interessant ist dieser Abend für Unternehmerinnen, weibliche Fach- und Führungskräfte, Existenzgründerinnen sowie interessierte Frauen und Männer.     

Unter anderem wird Ernst Kaiser (Gesundheitsmanager bei der SMA Solar Technology AG) einen Impulsvortrag zum Thema „Frauen und Burnout“ halten. Geplant sind zudem eine Podiumsdiskussion, Open-Space-Workshops mit den Podiumsteilnehmern sowie themenrelevante Workshops mit Sonja Schöne-Rose und Antje Thelen, Mitgliedsfrauen des Unternehmerinnen-Forums Nordhessen. Netzwerktische für Flyer, Visitenkarten und Infomaterial stehen ebenfalls bereit. Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Marktplatz, auf dem sich regionale Dienstleistungsanbieter ebenso wie Wirtschaftsverbände und Frauennetzwerke vorstellen. Durch den Abend führt Barbara Valenti vom Vorstand des Unternehmerinnen-Forums Nordhessen.

Aufgegriffen wird ein Themenfeld, das vor allem Frauen mit hohem beruflichen Engagement und Verantwortung bewegt. „Denn der Spagat zwischen der beruflichen und der privaten Lebenswelt ist sehr anspruchsvoll“, berichten Iris Heußner und Barbara Valenti vom geschäftsführenden Vorstand des Unternehmerinnen-Forums. „Dass dieser zur Daueraufgabe wird, wissen viele aus eigener Erfahrung.“ Wissenschaftliche Studien bestätigen die hohe Relevanz für Frauen: Je mehr Verantwortung sie wahrnehmen, desto wichtiger ist es, dass sie sich mit der Thematik auseinandersetzen.

„Ein wesentlicher Dreh- und Angelpunkt der Kooperationsveranstaltung bildet der Austausch untereinander“, ergänzt Dr. Roswitha Wöllenstein von der IHK Kassel-Marburg. „Als IHK fördern wir diese Art des Netzwerkens.“ Zum ersten Mal ist die Kasseler Sparkasse dabei. „Wir sehen uns als kompetenter Finanzpartner für Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen, aber auch als achtsamer Arbeitgeber für viele Mitarbeiterinnen und Führungskräfte. Deshalb unterstützen wir gern als Kooperationspartner die Veranstaltungsreihe Chefinnen Nordhessen“, erklärt Marc Finke, Bereichsleiter Firmenkunden. (red)



Tags: , , , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen