Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tag der Bundeswehr: 100.000 Besucher werden erwartet

Polizei gibt Hinweise zur Vermeidung von Verkehrsbehinderungen

Fritzlar. Am Samstag, 13. Juni 2015, wird die Georg-Friedrich-Kaserne in der Domstadt Fritzlar interessierten Besuchern die Tore öffnen. Anlass der Veranstaltung ist der in diesem Jahr erstmalig stattfindende Tag der Bundeswehr, an dem sich die deutschen Streitkräfte an bundesweit 15 Standorten der Öffentlichkeit präsentieren. Für das Bundesland Hessen im Zentrum Deutschlands wird diese Aufgabe durch das Kampfhubschrauberregiment 36 in Fritzlar wahrgenommen. Mit einem Besucheraufkommen bis zu 100.000 Besuchern wird gerechnet.

Um mögliche Verkehrsbehinderungen zu vermeiden gibt die Polizei folgende Hinweise:
Einkäufe in Fritzlar möglichst schon am Freitag tätigen. Die Parkplätze in der Innenstadt Fritzlar können überbelegt sein. Notwendige Fahrten in Fritzlar möglichst per Rad oder mit öffentlichen Ver-kehrsmitteln durchführen. Mit Wartezeiten aufgrund  von Rückstaus ist zu rechnen. Der Durchgangsverkehr soll unbedingt der Umleitungsbeschilderung folgen. Beachten Sie das ihr  Navigationssytem diese eintägigen Verkehrsmaßnahmen nicht beachtet und sie falsch leitet, schalten sie ihr Navigationssystem auf der
Hinfahrt aus. Besucher des Bundeswehrtages sollen der Parkplatzbeschilderung folgen.

Folgende Streckensperrungen sind zu beachten:
Die Zufahrt nach Fritzlar über die B 450, von der B 253 kommend, ist gesperrt – Umleitung über Wega, Wellen, Geismar. Die L 3150/ B 450 zw. Großenenglis und Fritzlar ist gesperrt – Umleitung über die L 3223 Großenenglis, Udenborn. DZufahrt nach Fritzlar aus Richtung Zennern ist gesperrt. Einbahnstraßen-Ringverkehr in Fritzlar (Gießener Straße Einbahnstraße in Richtung Borken, Erfurter Ring Einbahnstraße in Richtung Werkel). BAB A 49 zwischen AS Felsberg und Autobahnende AS Neuental ist in beiden Richtungen gesperrt. Sie dient als Parkplatz für Bundeswehrbesucher

Weiter Hinweise zum Parken:
Für schwerbehinderte Menschen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung befindet sich ein Parkplatz an der L 3150, gegenüber  der Hauptwache der Kaserne. Für Motorradfahrer befindet sich ebenfalls eine Parkfläche an der L 3150, gegenüber der Hauptwache der Kaserne. Ein Parkplatz für Fahrradfahrer ist auf der Wiese gegenüber der Hauptwache der Kaserne an der L 3150 eingerichtet

Die Polizei wird über aktuelle Störungen über Rundfunk und Twitter (https://twitter.com/polizei¬_nh) informieren. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen