Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

B. Braun: Kinder- und Jugendwochen erfolgreich beendet

Kinder- und Jugendwochen bei B. Braun. Foto: nhMelsungen.  Mit einem fröhlichen Mitmachkonzert in der Kantine Pfieffewiesen der B. Braun Melsungen AG sind am Sonntag die Kinder- und Jugendwochen ausgeklungen. Rund 3.500 Teilnehmer nahmen insgesamt an der achten Veranstaltung in dieser Reihe teil. Unter dem Motto „Forschung braucht Nachwuchs“  konnten Kinder und Jugendliche zwei Wochen lang bei B. Braun die Welt der Wissenschaft und Technik erkunden – am Familientag auch mit Geschwistern, Eltern oder Großeltern. Neben naturwissenschaftlichen Experimenten erhielten die Kinder- und Jugendlichen zudem Einblicke in die verschiedenen Ausbildungsberufe.

Neben bewährten Bausteinen standen auch einige neue Themen auf dem Programm. So gab es zu dem Thema Licht in diesem Jahr zwei neue Workshops, bei denen Kinder LED-Taschenlampen und kleine Lichtanlagen bauten. Jugendliche konnten sich mit der Funktionsweise von Wasserkreisläufen in der Natur befassen und erfuhren, wie man aus verschmutztem Wasser sauberes Trinkwasser herstellen kann. Auch ein Besuch zum Melsunger Feuerwehrstützpunkt war im Programm. „In diesem Jahr haben wir erstmals das Thema Ausbildung bei der Feuerwehr für die Klassen 5 aufgenommen“, berichtet Projektleiterin Nadja Folger. Dort haben die staunenden Schüler neben dem sicheren Umgang mit Feuer auch gelernt, welche Lasten und Kräfte bei einer Personenrettung greifen.

Intensive Kooperation
„Die gute Zusammenarbeit mit internen und externen Kooperationspartnern   hat sich auch in diesem Jahr bewährt und es uns ermöglicht, erneut spannende Einblicke in die vielfältige Welt der Naturwissenschaften und Technik zu geben“, erklärt Dr. Bernadette Tillmanns-Estorf, Direktorin Unternehmenskommunikation bei B. Braun. „Allen, die uns so wunderbar unterstützt haben, möchte ich herzlich danken.“

Musikalischer Abschuss
Ihren krönenden Abschluss fanden die Kinder- und Jugendwochen mit dem Konzert „Kinder musizieren für Kinder“. Am Sonntag, dem 28. Juni, sorgten musikalische Nachwuchstalente mit Ausschnitten aus Kompositionen von Ludwig van Beethoven und Caesar Franck für ein musikalisches Hörerlebnis im Betriebsrestaurant in Werk P. Liebenswerte Unterstützung erhielten sie hierbei von über 40 kleinen Musikanten, die am Vortag im Workshop „Instrumentenbau und Klanglabor“ die Welt der Musik für sich entdeckt hatten und die nun mit ihren selbst gebastelten Schlauchtrompeten und weiteren Instrumenten begeistert Beethovens „Ode an die Freude“ aufführten.

Die Kinder- und Jugendwochen in Zahlen
Insgesamt wurden rund 3.500 Besucher auf den Kinder- und Jugendwochen gezählt, davon allein 2.000 am Familientag und Tag der offenen Tür. In 162 Workshop-Stunden probierten sich die Kinder und Jugendlichen als Nachwuchswissenschaftler. Um diese logistische und organisatorische Herausforderung zu meistern, benötigt es viele helfende Hände. Allein am Familientag waren über 150 Helfer im Einsatz, insgesamt waren rund 200 Helfer beteiligt.

Seit 2008 veranstaltet die B. Braun Melsungen AG jährlich die Kinder- und Jugendwochen, um jungen Menschen wissenschaftliche und technische Themen näherzubringen und ihnen Ausbildungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Idee entwickelte sich aus der Kindergartenakademie, die bereits seit 2006 bei B. Braun etabliert und heute fester Bestandteil der Kinder- und Jugendwochen ist.  (red)

 



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com