Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Jugendmannschaften des 1. FC Schwalmstadt feiern dreifachen Kreispokalsieg

Foto: nhSchwalmstadt. Den Reigen der Pokalerfolge am Sonntag, 28. Juni 2015 eröffnete die Mannschaft von Naim Arifi und Martin Knapp, welche sich in einem ausgeglichen Spiel mit 1:0 gegen die JSG Neukirchen/Immichenhain/Ottrau durchsetzen konnten. Zwar trafen die Knüllstädter in der Schlussphase spektakulär die Latte des von Nils Naumann gehüteten Tores, doch auch die Schwälmer Mannschaft war nicht chancenlos und scheiterte aus kurzer Distanz mehrfach an Finn Pflanz im gegnerischen Tor. So blieb es letztendlich bei einem Tor durch Jonas Henkel und dem Erfolg für die D2.

Diesem wollten die Jungs der D1 nicht nachstehen und so begann die Mannschaft von Tomek Borek und Safet Meholli recht druckvoll und erarbeiteten sich entsprechende Chancen, welche alle von Jonas Tettschlag zunichte gemacht wurden. Wie es im Fußball oftmals so ist, entsprang dann die Führung der JSG Willingshausen/Mengsberg/Gilserberg/Wiera aus der ersten Chance und einer Standardsituation. Nach einer Ecke stand Tim Hagemeier zentral frei vor dem Tor und konnte volley für seine Farben einnetzen.
Doch die Mannschaft des 1. FC Schwalmstadt zeigte sich nicht geschockt und kam bereits vor der Halbzeitpause zurück. Ebenso aus einer Standardsituation konnte Jonas Dingel aus kurzer Distanz zum Ausgleich einschieben. Nach einer ausgeglichenen und weitestgehend chancenarmen zweiten Halbzeit sollte dann der längere Atem der Schwälmer Jungs ausschlaggebend sein. Bereits kurz nach Anpfiff der Verlängerung war es Leonard Schröder, der den letztendlich entscheidenden und auch verdienten Treffer für die D1 erzielen konnte.

Foto: nhNeben dem Pokalerfolge wartete anschließend noch ein besonderes Bonbon auf die Jungs und das Trainerteam – durch den Rückzug von zwei Teams aus der Gruppenliga reichte der neunte Platz in der Abschlusstabelle doch für den Klassenerhalt, sodass der 1. FC Schwalmstadt auch in der kommenden Saison mit seiner D-Jugend in der Gruppenliga Kassel vertreten sein wird.

Den Gesamterfolg an jenem Sonntag abrundend, erzielte die C Jugend des 1.FC Schwalmstadt im Final des Kreispokals einen verdienten 5:0-Erfolg. Nach dem Ablegen der anfänglichen Nervosität bekamen die Jungs aus Schwalmstadt die Kontrolle über das Spiel und erspielten sich immer mehr Torchancen. Mehrfach parierte der gute Keeper aus Guxhagen die Torschüsse der Schwalmstädter Spieler. Doch als Julian Dietz mit einem schönen Kopfball das 1:0 erzielte, war der Bann gebrochen.

Foto: nhFünf Minuten später setzte Tom Bauscher einen guten Schuss gegen den Pfosten, den Abpraller nutzte Moritz Knieling zum 2:0. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeit. Auch nach dem Wiederanpfiff ging es zumeist in eine Richtung. So war es Tom Bauscher, der mit einem Doppelschlag auf dann 4:0 erhöhen konnte. Den Schlusspunkt setzte Nico Flaum zum 5:0 kurz vor dem Abpfiff.

Mit diesem Pokalerfolg geht eine erfolgreiche Saison der C Jugend des 1.FC Schwalmstadt zu Ende, denn neben dem Pokalgewinn, hat man auch den Aufstieg in die Verbandsliga geschafft. Anschließend war der Jubel groß im Schwälmer Lager, konnte man doch an jenem Tag alle drei Finalspiele für sich entscheiden. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com