Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Wandergesellen machten Halt in Neukirchen

Bürgermeister Klemens Olbrich, Hauptamtsleiter Marian Knauff, Erwin Ziegler und Margit Stein vom Schwimmbad-Förderverein „Aquafit“ (v.l.) lauschten dem Vortrag der beiden Zimmergesellen (mitte). Foto: nhNeukirchen. Am 24. Juni 2015 stellten sich zwei Wandergesellen „auf der Walz“ mit kurzem Vortrag im Rathaus der Stadt Neukirchen vor. Die „Walz“ bezeichnet die mindestens drei Jahre und einen Tag andauernde Wanderschaft von Gesellen nach ihrer Lehrzeit. Nur noch sehr wenige Gesellen pflegen in der heutigen Zeit diesen alten Brauch. Meistens sind es Zimmerleute, wie auch auf dem Foto, die von Ort zu Ort reisen und in verschiedenen Behörden und Betrieben vorstellig werden. Die Handwerker sammeln auf ihrer Reise Erfahrung, indem sie neue Arbeitstechniken, Regionen und Lebensweisen kennenlernen. Bis zirka Ende des 19. Jahrhunderts war die „Walz“ Voraussetzung für Gesellen, um zur Meisterprüfung zugelassen zu werden. (red)

 



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com