Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SPD: Gemeinsame Schritte in Richtung Kommunalwahl 2016

Foto: nhSchwalmstadt. Partizipativ war es, das Kommunal-Forum der SPD Schwalmstadt im Ortsteil Michelsberg am vergangenen Wochenende. Mit einer bunten Truppe aus fast 40 Personen, erfahrenen Kommunalpolitikern, politischen Neulingen, Jungen, Alten, Frauen, Männern, SPD Mitgliedern und Sympathisanten machte man gemeinsam große Schritte in Richtung Kommunalwahl 2016.

„Unser Fokus lag darauf, mit allen Beteiligten eine Perspektive für Schwalmstadt im Jahr 2021 zu entwickeln“, berichtet Daniel Helwig, Vorsitzender der SPD Schwalmstadt. Ausgehend von der Ist-Situation in Schwalmstadt mit seinen 13 Ortsteilen machten sich die Sozialdemokraten in Arbeitsgruppen Gedanken über die Themenfelder Soziales, Arbeit/Wirtschaft und Finanzen. Erfolge seit der letzten Kommunalwahl wurden gesammelt genau wie konkrete Projekte für die nächste Wahlperiode bis 2021 und darüber hinaus. Neben den großen Themen ging es auch um Aktuelles wie Flüchtlingsunterbringung in Schwalmstadt, Kindertagesstätten-Gebühren, den Weiterbau der Autobahn A 49 oder die Umgestaltung der Bahnhofstraße. „Wir knüpfen mit den gesteckten Zielen und Maßnahmen an erfolgreiche Kommunalpolitik für Schwalmstadt an“, resümiert Helwig.

Um erfolgreich in die Kommunalwahl 2016 gehen zu können, beschäftigte man sich auch mit den vergangenen Kommunalwahl-Ergebnissen. Burkhard Walz, Geschäftsführer der SPD Schwalmstadt referierte hierzu und stellte fest: „Die Sozialdemokratie hat bei der letzten Kommunalwahl, bis in einem, in allen Schwalmstädter Ortsteilen die meisten Stimmen errungen. Nächstes Jahr wollen wir dieses Ergebnis noch ausbauen!“

Foto: nh„Wichtig war uns auch, als Team zusammen zu finden und unsere Stärken zu entdecken“, beschreibt Sebastian Vogt, Mitglied im Vorstand und Moderator der Veranstaltung ein weiteres Ziel dieses Forums. Die SPD stellt 37 Personen als potenzielle Stadtverordnete für die nächste Kommunalwahl und wird in allen Ortsbeiräten der 13 Stadtteile personell stark vertreten sein. „Die SPD ist die Mitmach-Partei. Deshalb hatten mit dieser Veranstaltung all diese Leute die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Programm für unsere Heimat zu arbeiten“, gibt Vogt zu verstehen.

Im August treffen sich erneut Arbeitsgruppen zu den politischen Themen. Dann im September wird das Wahlprogramm den Delegierten der SPD Schwalmstadt vorgestellt. „Wir wollen schon jetzt die Bürgerinnen und Bürgern von Schwalmstadt dazu einladen, Ende des Jahres unser Programm miteinander zu diskutieren. Wir freuen uns auf die Rückmeldungen.“, beschließt Daniel Helwig. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen